Lade Inhalte...

Black Wings

1:5 - Black Wings blamieren sich gegen Innsbruck

Von Markus Prinz  29. November 2020 19:35 Uhr

bilder_markus
Kapitän Brian Lebler und die Black Wings stolperten über den HC Innsbruck

LINZ. Die Eishockeycracks der Black Wings 1992 konnten an die zuletzt etwas besseren Leistungen im Heimspiel gegen Innsbruck nicht anschließen und unterlagen verdient mit 1:5. Der Liveticker zum Nachlesen:

Black Wings 1992 - HC Innsbruck


Black Wings Linz
HC Innsbruck
Erstes Bully: 29.11. - 17:30
 
46. Will Pelletier (1:4)
 
1. Daniel Ciampini (0:1)
14. Braden Christoffer (0:2)
24. Felix Girard (0:3)
36. Henrik Hochfilzer (0:4)
56. Daniel Ciampini (1:5)
 
Aktualisierung läuft
Aktualisierung starten

  • Alle
  • Tor
  • Penaltys
Live-Kommentar

  Danke für's Mitlesen. Bis Freitag!
  Das nächste Spiel der Linzer findet am Freitag - ebenfalls in Linz - gegen Klagenfurt statt.
  Die Black Wings verlieren daheim gegen Innsbruck mit 1:5. Es war insgesamt von den Black Wings einfach zu wenig. Innsbruck war gefährlicher und kaltschnäuziger.
  Schlusssirene!
  60. (3. Drittel)
Kickert mit einem guten Reflex.
  60. (3. Drittel)
Die vierte Reihe darf noch einmal auf das Eis.
  59. (3. Drittel)
Ein Schuss der Gäste geht daneben.
  59. (3. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Black Wings.
  59. (3. Drittel)
Innsbruck greift noch einmal an, die erste Linie verteidigt aber gut.
  58. (3. Drittel)
Die Haie laufen ins Abseits.
  58. (3. Drittel)
Kickert ist am kurzen Eck zur Stelle.
  57. (3. Drittel)
Linz gibt sich geschlagen. Es ist nicht mehr viel von einer Schlussoffensive zu sehen.
  57. (3. Drittel)
Dragan Umicevic wird, wenn er nicht noch anschreibt, die Führung in der Scorerwertung verlieren. Dasselbe gilt für Brian Lebler, was die Torschützenwertung betrifft.
  56. (3. Drittel)
Linz noch einmal in der Offensive. Aber Innsbruck hat jetzt neue Luft.
  56. (3. Drittel)
Konter der Innsbrucker, Matzka rutscht aus und Ciampini verwertet eiskalt. Das war's!
  55. (3. Drittel)
Warum nicht gleich? Das ist die Frage, die sich heute aufdrängt.
  55. (3. Drittel)
McCollum muss erneut rettend eingreifen.
  55. (3. Drittel)
Lahoda scheitert an McCollum. Gute Chance!
  54. (3. Drittel)
Die Linzer laufen ins Abseits.
  54. (3. Drittel)
Kickert mit einem Save - es könnte der erste in diesem Abschnitt gewesen sein.
  54. (3. Drittel)
So richtig glauben daran will man trotzdem nicht. Zumal es nach diesen ersten 40 Minuten nicht unbedingt verdient wäre.
  53. (3. Drittel)
Kragl mit einem Schuss, aber McCollum hält wieder.
  53. (3. Drittel)
Power Break.
  53. (3. Drittel)
Die Dynamik fehlt etwas. Das könnte den vielen Spielen in den jüngsten 15 Tagen geschuldet sein.
  52. (3. Drittel)
Wieder die Linzer. Aber den Linzern scheint jetzt etwas die Luft auszugehen.
  52. (3. Drittel)
Mitsch mit einem Schuss, aber McCollum wehrt ab.
  51. (3. Drittel)
Die Tiroler haben sich etwas erfangen.
  51. (3. Drittel)
Knapp zehn Minuten für drei Treffer. Möglich wäre es. Aber es braucht jetzt Charakter.
  50. (3. Drittel)
Innsbruck bekommt die Scheibe wieder raus. Der zweite Block folgt dem dritten.
  50. (3. Drittel)
Hytönen lenkt einen Schuss an die Querlatte. Gute Aktion der Linzer.
  49. (3. Drittel)
Die Linzer kommen wieder. Über Lebler und Umicevic.
  49. (3. Drittel)
Power Break.
  49. (3. Drittel)
Nächster Schuss der Linzer. Aber wieder hält McCollum.
  48. (3. Drittel)
Wenn es schon aus dem Spiel nicht geht, spielen die Linzer also im Fünf-gegen-Fünf Powerplay. Also, so gut wie.
  48. (3. Drittel)
Die Haie können sich befreien.
  47. (3. Drittel)
Ja, so könnte es gehen. Innsbruck will in der eigenen Zone beschäftigt werden.
  47. (3. Drittel)
Umicevic auf Lebler, aber der lenkt die Scheibe knapp neben den Pfosten.
  47. (3. Drittel)
Innsbruck mit einem Entlastungsangriff. Aber Linz kommt schon wieder.
  46. (3. Drittel)
Dorion mit einem Fehlpass. sonst hätten die Linzer die nächste Chance gehabt.
  46. (3. Drittel)
Dann fällt das Ehrentor! Oder vielleicht mehr? Will Pelletier trifft ins kurze Eck zum 1:4.
  46. (3. Drittel)
Nächster Angriff der Linzer. Die sind jetzt besser.
  45. (3. Drittel)
Lebler zieht im hohen Slot ab, aber ein Verteidiger steht im Weg.
  44. (3. Drittel)
Umcevic auf Hytönen im Slot, aber der kann die Scheibe nicht auf das Tor bringen.
  44. (3. Drittel)
Linz presst früh an, Innsbruck mit dem nächsten Icing.
  43. (3. Drittel)
Jetzt wieder die Gäste.
  43. (3. Drittel)
Linz beschäftigt die Gäste in der eigenen Zone. Und das wäre ein Rezept, das funktionieren könnte.
  43. (3. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Gäste.
  42. (3. Drittel)
Stangentreffer der Black Wings. Wieder war's Lahoda.
  42. (3. Drittel)
Lahoda mit dem Schuss, McCollum wehrt aber ab.
  41. (3. Drittel)
Die Linzer bräuchten jetzt einen schnellen Treffer, um hier noch irgendetwas bewirken zu können. Auch wenn es schwer zu glauben ist.
  41. (3. Drittel)
Linz mit Druck, aber Innsbruck hält Stand.
  Die Pause ist vorbei, das 3. Drittel beginnt.
  Was würden diese Spielstände für die Tabelle bedeuten? Linz bleibt verdientermaßen am Platz an der Sonne (der Roten Laterne), Villach und die spielfreien Bratislava Capitals bleiben aber zumindest nach Punkten in Schlagdistanz. Beide Teams haben aber zwei Spiele weniger absolviert. Bozen übernimmt die Tabellenführung, zwischen den Südtirolern und den fünftplatzierten Klagenfurtern liegen aber nur zwei Punkte.
  Tor in Klagenfurt! Die Capitals gewinnen mit 5:4 nach Overtime.
  Und: Bozen führt gegen den VSV mit 2:0.
  Die Partie in Klagenfurt zwischen dem KAC und den Vienna Captials ist mit 4:4 in die Verlängerung gegangen.
  Die Partie in Salzburg ist beendet - und verglichen mit den Grazern sind die Linzer hier noch ganz gut im Spiel. Graz unterliegt bei den Eisbullen mit 10:2. In Worten: zehn zu zwei.
  Es riecht hier nicht unbedingt nach Punkten für die Linzer.
  Linz liegt 0:4 zurück - und das ist nicht unverdient. Die Haie haben die besseren Chancen und sind kaltschnäuziger.
  Es sieht mehr nach Notschlachtung als nach Schützenfest aus. Linz liegt verdient mit 0:4 zurück. Innsbruck hat die besseren Chancen, die Black Wings sind zu wenig zwingend in der Offensive. Jetzt rettet die Stahlstadt-Cracks nur noch ein veritables Eishockeywunder.
  Das 2. Drittel ist zu Ende, es geht in die Pause.
  40. (2. Drittel)
Linz kommt vor der Sirene nicht mehr zum Abschluss.
  40. (2. Drittel)
Pusnik mit viel Ehrgeiz, letztlich aber brotlose Kunst.
  39. (2. Drittel)
Die Black Wings kommen nicht in die Zweikämpfe. Das ist läuferisch zu wenig heute.
  39. (2. Drittel)
Und noch ein Schuss für die Gastgeber, die aber viel zu wenig zwingend sind.
  39. (2. Drittel)
Kristler mit einem Schuss, aber McCollum macht die kurze Ecke gut zu.
  38. (2. Drittel)
Ein Innsbrucker setzt einen Schlagschuss neben das Tor. Der hatte aber da gefühlt eine Minute Zeit zum Abschluss.
  38. (2. Drittel)
Nächster Fehlpass im Spielaufbau. Das kostet viel Kraft.
  38. (2. Drittel)
Die Linzer wieder in der Offensive. Aber Umicevic scheitert.
  37. (2. Drittel)
Ja, wieder - wie viel zu oft in dieser Saison - halten wir es mit Toni Pfeffer: "Hoch werden's das nimma gewinnen".
  36. (2. Drittel)
Wieder ein Konter der Innsbrucker, Kragl kann Hochfilzer nicht bremsen und der Tiroler verwertet durch die Beine von Kickert.
  36. (2. Drittel)
Pusnik dürfte jetzt die dritte Reihe centern.
  35. (2. Drittel)
Lebler im Konter auf Beaudoin am langen Eck, es war aber etwas zu steil gespielt. Schade drum.
  35. (2. Drittel)
Lebler lenkt einen Piche-Schuss ab, die Scheibe geht aber knapp drüber.
  34. (2. Drittel)
Bei der ersten Reihe läuft heute nicht wirklich viel zusammen.
  34. (2. Drittel)
Pusnik mit dem Schuss, aber McCollum hält sicher. Gut gemacht von der vierten Reihe.
  34. (2. Drittel)
Die Offensivbemühungen der Linzer werden etwas vehementer.
  33. (2. Drittel)
Kragl bedient Kozek im Slot, aber ein Innsbrucker ist dazwischen.
  33. (2. Drittel)
Riesenchance für die Innsbrucker, Herr scheitert aber an einer Glanztat von Kickert.
  33. (2. Drittel)
Power Break.
  33. (2. Drittel)
Die Haie schwimmen ins Abseits. Sorry, laufen. Sie laufen natürlich.
  32. (2. Drittel)
"Erste Lebenszeichen der Linzer in der Offensive", sieht Experte Philipp Lukas.
  32. (2. Drittel)
Hytönen mit einem Schuss aus dem Slot, aber die Scheibe wird geblockt.
  32. (2. Drittel)
Kickert spielt bei einem schnellen Angriff der Innsbrucker gut mit und fängt die Scheibe ab.
  31. (2. Drittel)
Die vierte Reihe bekommt heute überdurchschnittlich viel Eiszeit. Liegt wohl auch daran, dass Pusnik centert.
  31. (2. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Linzer.
  30. (2. Drittel)
Pelletier mit dem Schuss, aber McCollum lenkt zur Seite ab.
  30. (2. Drittel)
Kickert wehrt einen weiteren Schuss ab.
  29. (2. Drittel)
Die Linzer im Angriff. Die erste Reihe erhöht die Schlagzahl.
  29. (2. Drittel)
Angriff der Linzer, Leiler schlenzt die Scheibe auf das Tor der Tiroler. Aber McCollum bleibt Sieger.
  28. (2. Drittel)
Das Schussverhältnis im ersten Abschnitt hat übrigens 7:12 gelautet. Das klingt doch ausgeglichener, als es gefühlsmäßig war.
  28. (2. Drittel)
Schuss von Tikkinen, aber McCollum wehrt ab.
  27. (2. Drittel)
Ein Angriff der Linzer verebbt in der Rundung.
  27. (2. Drittel)
Bozen führt übrigens nach einem Drittel mit 1:0 gegen Villach.
  27. (2. Drittel)
In Salzburg bahnt sich übrigens eine Überraschung an! Die Eisbullen führen mit 8:2 gegen Graz. Respekt! Zwischen dem KAC und Wien steht es 3:3.
  27. (2. Drittel)
Power Break.
  27. (2. Drittel)
Hytönen ist übrigens zurück auf dem Eis.
  27. (2. Drittel)
Piche mit dem nächsten Turnover.
  26. (2. Drittel)
Die Black Wings werden nach außen gedrängt, kommen zu keinem Abschluss.
  26. (2. Drittel)
Linz jetzt einmal im Angriff.
  25. (2. Drittel)
Es braucht jetzt einen Weckruf! So wird das nichts mit Punkten heute.
  25. (2. Drittel)
Bitter für die Black Wings! Das Unterzahlspiel war schwer in Ordnung.
  24. (2. Drittel)
Das Tor zählt. Kickert reißt das Tor aus der Verankerung, die Scheibe geht rein, der Treffer zählt aber trotzdem. Ohne Videobeweis. 0:3.
  24. (2. Drittel)
Die Scheibe ist im Tor! Wieder für die Innsbrucker.
  24. (2. Drittel)
Brucker ist wieder da.
  24. (2. Drittel)
Das ist wirklich sehr brav verteidigt von den Linzern.
  23. (2. Drittel)
Die Linzer können zum Wechseln rausfahren, weil die Scheibe wieder aus der eigenen Zone geht.
  23. (2. Drittel)
Kickert hält einen Schuss.
  23. (2. Drittel)
Und gleich noch einmal - durch Leiler. Gut verteidigt.
  22. (2. Drittel)
Die Linzer können sich befreien.
  22. (2. Drittel)
Brucker muss in die Kühlbox. Powerplay HCI.
  22. (2. Drittel)
Linz kann die Scheibe einmal im Angriffsdrittel halten und kommt zu einem Schuss.
  22. (2. Drittel)
Nächster Schuss der Gäste, wieder hält Kickert.
  21. (2. Drittel)
Gerlach mit dem Schuss, Herr lenkt ab, trifft aber das Tor nicht.
  21. (2. Drittel)
Innsbruck startet den nächsten Anlauf.
  21. (2. Drittel)
Linz kann einen Angriff der Innsbrucker abwehren.
  Die Pause ist vorbei, das 2. Drittel beginnt.
  Die Spieler sind zurück auf dem Eis. Es braucht eine deutliche Leistungssteigerung der Linzer, um hier ins Spiel zurück zu kommen.
  In 15 Minuten geht es weiter. Linz muss sich hier deutlich steigern.
  Linz ist hier mit dem 0:2-Rückstand eigentlich noch gut bedient. Die Linzer wirken noch nicht wirklich bereit für diese Partie.
  Das 1. Drittel ist zu Ende, es geht in die Pause.
  20. (1. Drittel)
Böse formuliert: Andrew Nielsen fehlt vermeintlich, weil er zu wenig bringt. Man merkt es an der Defensivleistung aber nicht.
  20. (1. Drittel)
Wieder ein Turnover, Ciampini kann kontern, setzt seinen Versuch aber daneben. Riesenglück für die Linzer.
  19. (1. Drittel)
Die Linzer kommen nicht in die Zweikämpfe. Innsbruck läuft besser Eis.
  19. (1. Drittel)
Hytönen hält sich den Unterarm. Der dürfte bedient sein.
  18. (1. Drittel)
Die Linzer versuchen jetzt, früher zu attackieren. Aber Innsbruck tut sich nicht schwer, die Pressing-Linien zu überwinden.
  18. (1. Drittel)
Hytönen schleppt sich hinaus. Haben die Referees da etwas übersehen?
  17. (1. Drittel)
Ein Linzer geht zu Boden.
  17. (1. Drittel)
Beaudoin mit einem Schuss, die Scheibe geht daneben, prallt aber von der Bande retour. Linz kann daraus aber kein Kapital schlagen.
  16. (1. Drittel)
Kickert wehrt einen Schuss der Tiroler mit dem Blocker ins Fangnetz ab.
  16. (1. Drittel)
Die Linzer werden kurz gefährlich, werden aber wegen Torhüterbehinderung zurückgepfiffen.
  15. (1. Drittel)
Die Linzer laufen ins Abseits.
  15. (1. Drittel)
Wieder die Tiroler.
  14. (1. Drittel)
Das ist defensiv heute wieder eher dürftig, was die Linzer heute hier zeigen. Und gegen talentierte Offensivspieler ist das eben zu wenig.
  14. (1. Drittel)
Beaudoin ist wieder etwas zu offensiv und Christoffer trifft im Konter genau ins Kreuzeck. 2:0.
  13. (1. Drittel)
Wieder so ein Riesenfehler im Aufbau. Matzka muss sich in den Schuss der Tiroler werfen und blockt erfolgreich.
  13. (1. Drittel)
Power Break.
  13. (1. Drittel)
Innsbruck prüft Kickert erneut. Aber der bleibt sicher.
  12. (1. Drittel)
Pelletier kann seine Schnelligkeit nicht ausspielen.
  12. (1. Drittel)
Lebler mit einem Schuss, aber die Scheibe geht erneut daneben.
  11. (1. Drittel)
Es läuft noch nicht so, wie es sich die Linzer vorstellen. Das Spiel ist zerfahren.
  11. (1. Drittel)
Wieder der erste Block. Aber Innsbruck steht gut.
  10. (1. Drittel)
Beaudoin ist immer wieder einer der ersten, der im Forecheck attackiert. Löblich.
  10. (1. Drittel)
Wieder die Tiroler. Kickert lenkt aber einen weiteren Schuss ab.
  9. (1. Drittel)
Großchance für die Linzer, aber Kickert wehrt sich gegen den zweiten Gegentreffer. Erfolgreich. Da war aber auch etwas Glück dabei.
  9. (1. Drittel)
Lebler knallt einen Schuss knapp neben das Kreuzeck. Da wäre McCollum nicht mehr hingekommen.
  8. (1. Drittel)
Beaudoin auf Lebler, aber wieder etwas zu fehlerhaft.
  8. (1. Drittel)
Power Break.
  8. (1. Drittel)
Innsbruck läuft ins Abseits.
  7. (1. Drittel)
"Fehlpass von Piche" - hach, wenn ich nur jedes Mal einen Euro bekommen könnte, wenn wir das hören...
  7. (1. Drittel)
Also viel ist es noch nicht, was die Black Wings hier bis jetzt gezeigt haben.
  6. (1. Drittel)
Beaudoin mit dem Aufbaupass - wieder ist ein Gegner dazwischen, kommt aber nicht zur Konterchance. Gibt's ja gar nicht.
  6. (1. Drittel)
Linz zieht sich sehr weit zurück, will defensiv kompakt stehen. Innsbruck darf deshalb aber praktisch nach Belieben kombinieren.
  5. (1. Drittel)
Lahoda zieht ab, scheitert aber. Guter Wechsel der zweiten Reihe.
  5. (1. Drittel)
Erster Torschuss! Umicevic hat es heraus geholt. Goalie McCollum hat die Fanghand über die Scheibe gehalten.
  4. (1. Drittel)
Ein Angriff der ersten Linie birngt nicht den ersten Torschuss der Linzer.
  4. (1. Drittel)
"Das war gegen Wien anders", analysiert Philipp Lukas. Die Linzer sind läuferisch unterlegen.
  3. (1. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Linzer.
  3. (1. Drittel)
Der Spielaufbau der Linzer funktioniert nicht. Das hat auch Innsbruck verstanden und presst früh an.
  2. (1. Drittel)
Kickert mit seinem ersten Save.
  2. (1. Drittel)
Wieder die Gäste. Aber diesmal können die Linzer den Angriff stoppen.
  2. (1. Drittel)
Der erste Versuch der Linzer, die erste Linie des Gegners zu stoppen ist also schon einmal misslungen.
  1. (1. Drittel)
Unglaublich! Die Black Wings gehen in der ersten Minute gleich in Rückstand. Christoffer findet am langen Eck Ciampini und der verwertet eiskalt. Keine Chance für Kickert.
  1. (1. Drittel)
Linz in der Offensive, aber Hytönen bringt die Scheibe nicht zu Lebler.
  1. (1. Drittel)
Innsbruck gewinnt den ersten Einwurf.
  Los geht's! Wir wünschen gute Unterhaltung!
  17:30 Uhr
Der erste Block ist bei den Black Wings jener, der zu Beginn auf dem Eis stehen darf.
  17:29 Uhr
Philipp Lukas tippt heute auf ein enges Spiel und einen Overtime-Sieg für die Black Wings.
  17:27 Uhr
Die Spieler kommen auf das Eis! Gleich geht's los!
  17:25 Uhr
Nielsen muss bereits das zweite Match aussetzen, obwohl er fit wäre. Das ist doch ein deutliches Zeichen.
  17:23 Uhr
Black-Wings-Manager Gregor Baumgartner hat im Interview mit dem hauseigenen TV-Sender bestätigt, dass man sich am Markt umsieht, ob es einen leistbaren Spieler als Ersatz für Andrew Nielsen gibt. Mit dem Import-Spieler sind die Linzer nicht zufrieden.
  17:20 Uhr
Der dichte Spielplan könnte für die Black Wings ein Vorteil sein. Die Linzer sind im Spielrhythmus, Innsbruck hatte das letzte Match am Dienstag. Andererseits sind die Tiroler ausgeruht.
  17:17 Uhr
In der Tabelle könnten die Black Wings heute mit einem Heimsieg bis an zwei Punkte an die Innsbrucker herankommen. Bratislava würde mit drei Punkten eingeholt werden, der VSV zumindest kurzfristig sogar überholt werden. Andererseits könnten die Tiroler mit einem Auswärtssieg heute zu den Dornbirn Bulldogs aufschließen, die aktuell Sechster sind.
  17:14 Uhr
Es gilt heute, die erste Reihe der Innsbrucker in deren eigener Zone zu beschäftigen. Dann hätte die Linzer Defensive definitiv ein einfacheres Spiel. Denn die Hauptgefahr in der Offensive geht von der Einser-Garnitur aus. Das Problem: Auch Innsbruck weiß, dass es bei den Black Wings nichts anderes ist.
  17:11 Uhr
Die Scheiben bitte vom Eis, die Scheiben bitte vom Eis! Die Cracks kehren zurück in die Katakomben.
  17:09 Uhr
Die Black Wings hatten zuletzt große Probleme in der Defensive - und zwar nicht, wenn der Gegner angegriffen hat, sondern wenn man das Spiel in die Offensive schnell machen wollte. Gefühlt landete jeder zweite Aufbaupass im Niemandsland oder beim Gegner. Und das kostet Kraft und wertvollen Schwung nach vorne. Das gilt es abzustellen, weiß auch Manager Gregor Baumgartner. Er wollte im OÖN-Gespräch aber auch die Defensivleistung in Bozen bei der 0:3-Niederlage nicht schlechter reden, als sie war.
  17:07 Uhr
Die Referees der heutigen Partie heißen Patrick Fichtner und Stefan Siegel. Christian Kaspar und Sebastian Spiegel sind die Linesmen.
  17:05 Uhr
Interessant: Rene Swette hat Linz-Vergangenheit, Luka Gracnar hat Innsbruck-Vergangenheit. Die Backup-Goalies spielen also heute gegen ihr Ex-Team.
  17:03 Uhr

Und so spielen die Gäste aus Innsbruck heute:

Im Tor steht Thomas McCollum. Rene Swette ist sein Backup.

1. Linie:
Jan Lattner, Kevin Tansey - Daniel Ciampini, Braden Christoffer, Deven Sideroff

2. Linie:
Jonathan Racine-Clarke, Colton Saucerman - Samuel Herr, Felix Girard, Maxwell Gerlach

3. Linie:
Jakob Wetzelsberger, Adrian Saxrud - Henrik Hochfilzer, Dario Winkler, Clemens Paulweber

4. Linie:
Christian Jennes, Christof Kromp, Thomas Mader

  16:58 Uhr

So spielen die Black Wings heute:

Im Tor steht David Kickert. Luka Gracnar ist sein Backup.

1. Linie:
Moritz Matzka, Niklas Tikkinen - Brian Lebler, Juha-Pekka Hytönen, Dragan Umicevic

2. Linie:
Marc-Andre Dorion, Sebastien Piche - Andrew Kozek, Will Pelletier, Alexander Lahoda

3. Linie:
Gerd Kragl, Charles-David Beaudoin - Valentin Leiler, Marco Brucker, Andreas Kristler

4. Linie:
Stefan Freunschlag, Julian Pusnik, Jakob Mitsch

  16:56 Uhr
Die Spieler sind soeben zum Aufwärmen auf das Eis gekommen.
  16:54 Uhr
Der VSV beginnt erst um 18 Uhr in Bozen. Trotzdem gab es bereits etwas sehr Positives zu vermelden: NHL-Crack Michael Raffl wird die Adler bald verstärken. Die Einigung mit den Philidelphia Flyers wurde bereits erzielt.
  16:52 Uhr
Bereits gestartet sind heute die Partien zwischen Klagenfurt und Wien (derzeit 1:1) sowie Salzburg gegen Graz (1:0).
  16:50 Uhr
Alle diese Statistiken sind allerdings nur bedingt aussagekräftig. Linz hat in der laufenden Saison mit den Folgen des Führungsstreits und dem dadurch entstanden Abwandern der Sponsoren arge Probleme. Diese zeigen sich auch sportlich. Noch nie standen die Black Wings nach 15 Runden mit nur elf Punkten da. Sogar in der Saison mit Seuchen-Start 2006/07 standen nach 15 Runden immerhin 13 Punkte zu Buche. Der Bestwert zu diesem Zeitpunkt waren 38 Punkte in der Saison 2001/02.
  16:48 Uhr
Der zweite verlässliche Offensivspieler der Linzer ist Brian Lebler. Auch er hat gegen Innsbruck die höchste Punkteausbeute pro Spiel (1,33 - wie Umicevic) und außerdem auch die höchste Tor-pro-Spiel-Quote (0,78).
  16:45 Uhr
Noch ein Wort zu Dragan Umicevic: Der Schwede hat die höchste Punkteausbeute pro Spiel gegen den KAC (1,58 Punkte pro Spiel), gegen Innsbruck (1,33) erzielte er bis dato aber die meisten seiner 33 Treffer, nämlich sechs an der Zahl.
  16:42 Uhr
Apropos 101: Wir schreiben heute das 101. Duell zwischen den Black Wings und dem HC Innsbruck in der Bundesliga-Geschichte. 64 der 100 Spiele bisher gewannen die Linzer, 36 die Tiroler. Hier in Linz steht es nach 50 Spielen 36:14 an Siegen für die Oberösterreicher.
  16:40 Uhr
Dragan Umicevic ist der Topscorer der Liga und feiert heute ein kleines Jubiläum: Er bestreitet das 125. Spiel für die Black Wings und könnte dabei seinen 135. Punkt erzielen (derzeit 134). In den 124 Spielen bisher sammelte der Schwede 33 Tore und 101 Vorlagen für die Linzer.
  16:35 Uhr
Wie schon im Vorbericht erwähnt gab es für den HC Innsbruck seit Weihnachten 2008 in Linz nicht mehr allzu viel zu feiern. Zwei Siege in 21 Spielen (einer davon erst nach Verlängerung) machen Linz zu so etwas wie einem Angstgegner für die Haie. Doch die Tiroler haben beim 3:2-Sieg in der Preseason bereits gezeigt, dass man Linz durchaus auch als Sieger verlassen kann.
  16:30 Uhr
Servus und herzlich willkommen zum Spiel der Black Wings 1992 gegen den HC Innsbruck. In exakt einer Stunde geht es los, wir informieren Sie über die wichtigsten Daten und Fakten vor diesem Spiel.

Nach dem ersten freien Tag für die Spieler nach zwei Wochen am Freitag haben sich die Black Wings seit gestern auf das heutige Aufeinandertreffen mit dem Tabellen-Achten aus Innsbruck vorbereitet. Die Innsbrucker sind offensiv vor allem mit der Top-Linie brandgefährlich, aber defensiv nicht unbedingt die sattelfesteste Mannschaft der Liga.

Duell der Topscorer-Duos der Liga

Dragan Umicevic ist fleißigster Punktesammler der Liga - acht Tore und 13 Vorlagen ergeben 21 Punkte. Die Nummer zwei ist heute mit Braden Christoffer zu Gast (8/11/19). Daniel Ciampini (8/9/17) liegt auf Platz vier der Scorer-Liste, Brian Lebler auf Platz fünf (9/7/16). Es wird also ein Aufeinandertreffen der beiden Top-Offensivduos der Liga. 

Black Wings mit eindrucksvoller Bilanz

Heimspiele gegen Innsbruck waren in der jüngeren Vergangenheit für die Black Wings stets ein Punktebringer. In den jüngsten 21 Pflichtspielen nahmen die Innsbrucker nur einmal drei Punkte und einmal zwei Punkte mit. 19-mal gewannen die Black Wings. Aber: Das Testspiel vor dem Saisonstart ging mit 2:3 verloren. Es gilt also aufzupassen.

Weitere Duelle am heutigen Abend

  • 16:30 Uhr, Klagenfurter AC - Vienna Captials
  • 17:30 Uhr, Red Bull Salzburg - Graz 99ers
  • 18:00 Uhr, HCB Südtirol - Villacher SV

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Artikel von

Markus Prinz

Markus Prinz
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

12  Kommentare expand_more 12  Kommentare expand_less