Lade Inhalte...

Black Wings

2:1 - Black Wings setzten Siegesserie auch gegen Graz fort

Von Markus Prinz  14. Februar 2021 20:11 Uhr

LINZ. Die Black Wings 1992 setzten sich auch im Heimspiel gegen die Graz 99ers knapp aber doch mit 2:1 durch. Es ist der fünfte Sieg in Serie. Der Liveticker zum Nachlesen:

Black Wings 1992 - Graz 99ers


Black Wings 1992
Graz 99ers
Erstes Bully: 14.02. - 17:30
 
30. Marco Brucker (1:0)
50. Josh Roach (2:1)
 
41. Travis Oleksuk (1:1)
 
Aktualisierung läuft
Aktualisierung starten

  • Alle
  • Tor
  • Penaltys
Live-Kommentar

  Servus und bis Freitag!
  Für heute sagen wir Danke für's Mitlesen und noch einen schönen Abend.
  Für Linz gilt es jetzt, die gute Form zu konservieren. Dann sind auch die Playoffs in Reichweite.
  Das nächste Spiel der Black Wings steigt am Freitag beim VSV. Die Villacher liegen sechs Minuten vor dem Ende gegen Dornbirn mit 2:3 zurück.
  Aber noch einmal: Die Linzer ziehen bei Punktegleichheit immer den Kürzeren, weil am Ende in diesem Fall die Platzierung nach dem Grunddurchgang entscheidet.
  Bratislava ist soeben in Innsbruck in Führung gegangen. Bis dahin wären die Black Wings gleichauf mit den Slowaken gewesen.
  Matchwinner für die Linzer war heute zweifelsohne Luka Gracnar. Auch die Stange hat viermal für den Slowenen gerettet.
  Die Linzer gewinnen mit hoher Effizienz und viel Glück in der Defensive mit 2:1 und feiern den zweiten Sieg im zweiten Spiel der Qualification Round.
  Schlusssirene!
  60. (3. Drittel)
Menshikov zieht ab, wieder ist der Pfosten im Spiel.
  60. (3. Drittel)
Noch 30 Sekunden.
  60. (3. Drittel)
Bowns wieder aus dem Tor.
  60. (3. Drittel)
Pelletier scheitert mit einem Empty-Net-Versuch.
  59. (3. Drittel)
Linz wieder komplett.
  59. (3. Drittel)
Gracnar hält bei einem Gestocher.
  59. (3. Drittel)
Bowns ist aus dem Tor.
  59. (3. Drittel)
Linder mit dem Schuss, aber Gracnar hält.
  59. (3. Drittel)
Dann bringen die Linzer die Scheibe raus.
  58. (3. Drittel)
Menshikov mit dem nächsten Schlagschuss, diesmal geht die Scheibe daneben.
  58. (3. Drittel)
Die Grazer drücken die Linzer jetzt weit ins eigene Drittel.
  58. (3. Drittel)
Menshikov mit einem Schuss, aber Gracnar wehrt ab.
  58. (3. Drittel)
Graz bezieht die Stellungen.
  57. (3. Drittel)
Dorion muss wohl in die Kühlbox, weil er die Scheibe aus dem Spielfeld geklärt hat. Spielverzögerung. Powerplay Graz.
  57. (3. Drittel)
Schiechl mit einem Schuss, aber ein Linzer blockt ab.
  57. (3. Drittel)
Die Linzer spielen das tatsächlich sehr schlau.
  56. (3. Drittel)
Bowns muss raus, weil Latta ein Laufduell gegen Karppinen verliert. Das macht der Goalie der Grazer souverän.
  56. (3. Drittel)
Dornbirn geht mit 3:2 in Führung gegen den VSV.
  55. (3. Drittel)
Bowns hält einen Versuch von Lebler.
  55. (3. Drittel)
Gutes Defensivspiel von Roach und Bartulis.
  54. (3. Drittel)
Linz spielt das sehr trocken in der Verteidigung.
  54. (3. Drittel)
Noch etwas mehr als sechs Minuten zu spielen. Graz wird jetzt immer mehr in die Offensive investieren.
  54. (3. Drittel)
Ein Schuss der Grazer wird ins Fangnetz abgelenkt.
  54. (3. Drittel)
Meija kommt im Slot an die Scheibe, Bowns ist aber aufmerksam.
  54. (3. Drittel)
Power Break.
  54. (3. Drittel)
Wieder die Linzer. Bowns hält gegen Dorion.
  53. (3. Drittel)
Mitsch spielt jetzt in der vierten Reihe.
  53. (3. Drittel)
Beim VSV und Dornbirn dürfte es eine Verzögerung gegeben haben. Die Partie geht erst jetzt ins Schlussdrittel.
  52. (3. Drittel)
Gracnar hält einen weiteren Schuss.
  52. (3. Drittel)
Nächster unerlaubter Weitschuss der Linzer. Das wird wohl noch öfter so gehen.
  52. (3. Drittel)
Broda mit dem Schuss, die Scheibe prallt aber von der Stange wieder zurück, wo sie Gracnar unter sich begraben kann.
  52. (3. Drittel)
Bozen liegt gegen Salzburg mit 3:2 voran.
  52. (3. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Linzer.
  51. (3. Drittel)
Kirchschläger baut den nächsten Angriff auf. Der ist heute wieder sehr aktiv.
  51. (3. Drittel)
Graz kommt wieder. Und das müssen die Gäste auch.
  50. (3. Drittel)
Die Scheibe ging via Innenstange ins Tor! Das könnte schon vorentscheidend gewesen sein!
  50. (3. Drittel)
Tooooooor für die Black Wings! Roach trifft, nachdem er gut verzögert hat. Lebler hat Bowns die Sicht verstellt. 2:1 für die Black Wings!
  50. (3. Drittel)
Wieder einmal die Linzer.
  50. (3. Drittel)
Wieder die Grazer. Schiechl kann eine abgeprallte Scheibe nicht an Gracnar vorbeibugsieren.
  49. (3. Drittel)
Auch Innsbrucker haben übrigens gegen Bratislava bereits begonnen.
  49. (3. Drittel)
Power Break.
  49. (3. Drittel)
Lebler mit einem Schuss, aber er setzt die Scheibe knapp drüber.
  49. (3. Drittel)
Altmann gewinnt ein Laufduell mit Bretschneider. Spricht nicht unbedingt für den jungen Linzer.
  48. (3. Drittel)
Noch einmal muss der Linzer Schlussmann rettend eingreifen.
  48. (3. Drittel)
Gracnar wehrt einen Schuss der Steirer ab.
  47. (3. Drittel)
Linz bringt die Scheibe häufig tief. Weil das Forechecking nicht funktioniert, sind das aber meist verschenkte Scheiben.
  46. (3. Drittel)
Graz wieder im Angriff. Aber Gracnar hat eine gute Antwort.
  46. (3. Drittel)
Roach setzt seinen Schuss knapp daneben.
  46. (3. Drittel)
Lebler auf Hytönen, aber etwas zu ungenau.
  45. (3. Drittel)
Die Scheibe geht aus dem Spielfeld - vom Schläger eines Grazers. Die Referees signalisieren aber, dass das Spielgerät abgelenkt war.
  45. (3. Drittel)
Hytönen auf Umicevic, aber ein Grazer ist dazwischen.
  45. (3. Drittel)
Das Tempo ist hoch. Die dritte Linie der Linzer hält die Scheibe weit vor dem eigenen Tor weg.
  44. (3. Drittel)
Beaudoin lässt eine Rakete los, die aber am Tor vorbei geht.
  44. (3. Drittel)
Wieder geht bei den Black Wings nach vorne noch zu wenig.
  44. (3. Drittel)
Wieder die Grazer. Aber Linz kann sich befreien.
  43. (3. Drittel)
Die Linzer sind in Graz zweimal mit 1:0 in Führung gelegen, mussten sich letztlich aber mit 1:3 geschlagen geben.
  43. (3. Drittel)
Graz wieder im Vorwärtsgang. Aber Linz verteidigt diesmal gut.
  43. (3. Drittel)
Beide Spiele in der Qualification Round also wieder ausgeglichen.
  42. (3. Drittel)
Pusnik kommt im Slot an die Scheibe, kann sie aber an Bowns nicht vorbeilenken.
  42. (3. Drittel)
Eine offene Partie also, jetzt kommt es auf die restlichen 18 Minuten drauf an.
  41. (3. Drittel)
Tor für die 99ers! Piche mit dem Scheibenverlust und Oleksuk sagt im hohen Slot Danke. Keine Chance für Gracnar!
  41. (3. Drittel)
Graz kommt explosiv aus der Kabine.
  41. (3. Drittel)
Villach hat gegen Dornbirn zum 2:2 ausgeglichen.
  41. (3. Drittel)
Daniel Oberkofler steht als Co-Trainer auf der Betreuerbank der 99ers.
  Die Pause ist vorbei, das 3. Drittel beginnt.
  Die Spieler sind zurück zum vielleicht vorentscheidenden Drittel.
  Ceman verrät, dass Dennis Yan am Freitag zurück sein soll.
  Der bescheidene Brian Lebler sieht "Scheibenglück" als Grund für die 1:0-Führung nach diesem Drittel. Linz müsse laut dem Kapitän weiter dran bleiben, dann könne man auch den fünften Sieg in Folge feiern.
  Linz geht durch einen Powerplay-Treffer in Führung. Die Black Wings waren in diesem Drittel insgesamt etwas besser. Über die gesamte Partie gesehen wäre ein 1:1 verdient. Aber zählen tut - wie so oft - das, was auf der Anzeigetafel steht.
  Das 2. Drittel ist zu Ende, es geht in die Pause.
  40. (2. Drittel)
Karppinen kommt im Slot an die Scheibe, hebt sie aber am Kreuzeck vorbei.
  40. (2. Drittel)
Broda fährt den nächsten Angriff, Piche bremst seinen Ex-Kollegen aber erfolgreich aus.
  40. (2. Drittel)
Der VSV verkürzt auf 1:2 gegen Dornbirn.
  40. (2. Drittel)
Bown hält am kurzen Eck gegen Pelletier.
  39. (2. Drittel)
Bartulis feuert zweimal auf das Tor. Beide Scheibe gehen aber daneben.
  39. (2. Drittel)
Lebler mit einem harten Forecheck. Aber alles fair, sagen die Referees.
  39. (2. Drittel)
Brucker humpelt zur Bank. Hoffentlich nichts Schlimmeres.
  38. (2. Drittel)
Gracnar wehrt einen Schuss ab.
  38. (2. Drittel)
Schneller Angriff der Grazer, der letzte Pass misslingt aber.
  37. (2. Drittel)
Wieder einmal die Grazer. Aber Linz schafft rasch Überzahlsituationen in den Zweikämpfen und erobert die Scheibe.
  37. (2. Drittel)
Die Linzer müssen froh sein, dass ein Stockschlag nicht geahndet wird.
  36. (2. Drittel)
Bei den Linzern kommt wieder der erste Block auf das Eis.
  35. (2. Drittel)
Graz baut wieder auf.
  35. (2. Drittel)
Die Partie ist weiter schnell, Graz hat aber etwas an Zielstrebigkeit verloren.
  34. (2. Drittel)
Gracnar hält einen Schuss der Steirer.
  34. (2. Drittel)
Aktuell hieße das, dass die Linzer mit Bratislava gleich ziehen würden. Die Slowaken sind aber erst am Abend in Innsbruck im Einsatz.
  34. (2. Drittel)
Der KAC hat sich gegen Wien mit 1:1 in die Verlängerung gerettet, unterlag da aber dann mit 1:2. Die Partie ist bereits beendet.
  33. (2. Drittel)
Power Break.
  33. (2. Drittel)
Wieder ein Schuss der Grazer nach einem schönen Querpass. Wieder scheitert den Angreifer.
  33. (2. Drittel)
Wieder die Gäste. Diesmal über Broda.
  32. (2. Drittel)
Brucker trifft nur die Stange! Davor gab es eine Riesenchance auf der Gegenseite für die Grazer.
  32. (2. Drittel)
Linz wehrt einen weiteren Angriff der Steirer ab.
  31. (2. Drittel)
Der Treffer der Linzer kam etwas gegen den Spielverlauf zuletzt, weil Graz immer mehr aufkam in diesem Drittel. Aber das Powerplay ist auch im Playoff stets ein probates Mittel, Spiele zu entscheiden.
  31. (2. Drittel)
Graz fährt einen 2-auf-1-Konter, aber Gracnar pariert den Schuss von Alagic.
  31. (2. Drittel)
Umicevic auf Lebler, aber der bekommt die Scheibe im Fallen nicht an Bowns vorbei.
  30. (2. Drittel)
Linz hat aktuell das beste Powerplay der Liga. In den jüngsten fünf Spielen gab es sechs Powerplay-Treffer.
  30. (2. Drittel)
Toooooooooooor für die Black Wings! Umicevic auf Lebler und der zieht hart ab, trifft den Eisschuh von Brucker und von dem geht die Scheibe ins Tor. 1:0!
  30. (2. Drittel)
Linz wieder mit Druck.
  30. (2. Drittel)
Bartulis mit dem Schuss, aber die Scheibe geht knapp daneben.
  29. (2. Drittel)
Das könnte für die Black Wings jetzt eine Initialzündung sein.
  29. (2. Drittel)
Bankstrafe gegen die 99ers! Zu viele Spieler am Eis. Powerplay Black Wings!
  29. (2. Drittel)
Roach mit einem guten Hit gegen einen Steirer.
  29. (2. Drittel)
Graz wieder mit mehr Druck.
  29. (2. Drittel)
Noch einmal die Grazer, wieder war der Pfosten mit im Spiel. Gracnar wäre aber da gewesen.
  28. (2. Drittel)
Graz im Angriff. Broda verzieht knapp.
  28. (2. Drittel)
Kragl mit der Scheibe in die Tiefe. Der hat in Dornbirn zuletzt zwei Vorlagen geleistet.
  27. (2. Drittel)
Graz wieder einmal gefährlich vor Gracnar, aber Rappold scheitert am Linzer Schlussmann.
  27. (2. Drittel)
Wien liegt in Klagenfurt voran. Dornbirn führt mit 2:0 in Villach. Und Bozen führt mit 2:1 gegen Salzburg.
  27. (2. Drittel)
Power Break.
  26. (2. Drittel)
Forechecking gibt es bei den Linzern maximal von der ersten Reihe. Aber bis dato nur selten erfolgreich.
  26. (2. Drittel)
Die Steirer laufen ins Abseits.
  26. (2. Drittel)
Die Grazer kommen wieder etwas geordneter in die Angriffe.
  25. (2. Drittel)
Schuss der Linzer, aber die Scheibe wird abgelenkt.
  25. (2. Drittel)
Linz kommt wieder - diesmal mit viel Tempo.
  25. (2. Drittel)
Gracnar lenkt einen Schuss der Grazer ab.
  25. (2. Drittel)
Graz kann den Druck aus dem ersten Drittel nicht ins zweite mitnehmen.
  24. (2. Drittel)
Linz wieder im Spielaufbau.
  24. (2. Drittel)
Graz kommt etwas besser in die Partie.
  23. (2. Drittel)
Linz fängt einen Angriff der Grazer ab.
  23. (2. Drittel)
Die erste Linie der Linzer ist völlig abgemeldet.
  22. (2. Drittel)
Lebler hält einen harten Check von Moderer.
  22. (2. Drittel)
Linz ist etwas aktiver aus der Kabine gekommen.
  21. (2. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Linzer.
  21. (2. Drittel)
Ein erster Schuss von Roach geht daneben.
  21. (2. Drittel)
4:9 lautete das Schussverhältnis nach dem ersten Drittel.
  Die Pause ist vorbei, das 2. Drittel beginnt.
  Die Spieler sind zurück.
  In 15 Minuten geht's weiter.
  Graz war in diesem torlosen Abschnitt besser, konnte durch Oleksuk anschreiben. Dessen Treffer wurde aber aberkannt. Zwei Stangenschüsse bestätigen aber die Dominanz. Linz muss in der Offensive mehr investieren, um zu Chancen zu kommen.
  Das 1. Drittel ist zu Ende, es geht in die Pause.
  20. (1. Drittel)
Linz verteidigt noch erfolgreich.
  20. (1. Drittel)
Noch einmal die Grazer. Die kommen jetzt einfacher ins Angriffsdrittel als zuletzt.
  19. (1. Drittel)
Die zweite Reihe der Linzer ist heute etwas auffälliger als die erste. Das ist neu.
  19. (1. Drittel)
Karppinen läuft ins Abseits. Meija war zu schnell.
  19. (1. Drittel)
Karppinen mit einem Schuss, aber ein Steirer blockt erfolgreich.
  19. (1. Drittel)
Entlastungs-Angriff der Linzer, aber bei Bowns ist Schluss.
  18. (1. Drittel)
Schiechl mit einem weiteren Schuss, wieder rettet die Stange für die Linzer.
  18. (1. Drittel)
Kirchschläger kommt zu einer Möglichkeit, scheitert aber an Gracnar.
  17. (1. Drittel)
Linz kommt wieder einmal in die Angriffszone.
  17. (1. Drittel)
Setzinger mit einem wuchtigen Schuss, aber Gracnar hält im Nachfassen.
  16. (1. Drittel)
Graz also mit einem Chancen-Übergewicht. Und die vorgefundenen Möglichkeiten waren auch nicht schlecht.
  16. (1. Drittel)
Außenpfosten! Das bestätigt die Wiederholung.
  16. (1. Drittel)
Linz im Glück, da war wohl auch die Stange mit im Spiel.
  16. (1. Drittel)
Wieder die Grazer mit einem Angriff. Kainz prüft Gracnar.
  15. (1. Drittel)
Gracnar hält bei einem Versuch von Kainz.
  15. (1. Drittel)
Grat einmal mit einer kurzen Druckphase. Die Linzer können sich aber befreien, bevor es zu einem Torschuss kommt.
  14. (1. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Linzer.
  14. (1. Drittel)
Das Spiel hat sehr viel von Playoff.
  14. (1. Drittel)
Linz jetzt etwas besser an der Scheibe. Das Spielgeschehen verlagert sich jetzt langsam immer mehr ins Drittel der Steirer.
  13. (1. Drittel)
Meija erobert die Scheibe, Beaudoin zieht ab und Bowns hält sicher.
  13. (1. Drittel)
Meija mit einem Versuch, aber es bleibt beim Versuch.
  13. (1. Drittel)
Power Break.
  13. (1. Drittel)
Linz kommt nicht wirklich ins Forechecking. Aber gerade das hat jüngst oftmals zum Erfolg geführt.
  12. (1. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Linzer.
  12. (1. Drittel)
Noch ist von der Offensive der Linzer noch nicht viel zu sehen. Graz weiterhin optisch dominanter.
  12. (1. Drittel)
Moderer mit einem Schuss, aber ein Linzer lenkt ab.
  11. (1. Drittel)
Bartulis ist wieder da!
  11. (1. Drittel)
Pelletier befreit die Linzer. Starkes Unterzahlspiel der Black Wings.
  11. (1. Drittel)
Graz bezieht Stellung.
  11. (1. Drittel)
Das Überzahlspiel der 99ers scheint ausbaufähig. Linz macht die Blaue Linie gut zu.
  10. (1. Drittel)
Piche befreit die Linzer noch einmal.
  10. (1. Drittel)
Broda vertendelt die Scheibe. Graz muss neu aufbauen.
  10. (1. Drittel)
Die Linzer bringen die Scheibe raus.
  9. (1. Drittel)
Bartulis muss raus. Powerplay 99ers!
  9. (1. Drittel)
Aber Graz kann kontern und Bartulis muss sich mit einem Foul helfen.
  9. (1. Drittel)
Linz plötzlich mit einem Angriff.
  9. (1. Drittel)
Kein Tor! Die Referees erkennen den Treffer nicht an. Es geht weiter mit 0:0.
  9. (1. Drittel)
Tor für die 99ers! Die Scheibe prallt von Einem Stürmer der Grazer unfreiwillig ins Tor. Ograjensek war's vermutlich. Die Schiedsrichter werden sich den Treffer aber noch einmal anschauen. Videobeweis!
  8. (1. Drittel)
Und das Spiel gibt ihnen recht: Großchancen waren bis jetzt Mangelware.
  8. (1. Drittel)
Setzinger nimmt Pelletier die Scheibe ab. Beide Teams legen Wert auf die Defensive.
  7. (1. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der 99ers.
  7. (1. Drittel)
Doch nicht. Die Scheibe ging ins Fangnetz. Darum darf jetzt ein Power Break stattfinden.
  7. (1. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Grazer.
  7. (1. Drittel)
Die vierte Reihe der Linzer erhält auch einen Wechsel. Das ist man unter Dan Ceman aber bereits gewohnt.
  6. (1. Drittel)
Graz läuft ins Abseits.
  6. (1. Drittel)
Brucker verteilt die Scheibe, läuft sich aber an zwei Gegenspielern fest.
  6. (1. Drittel)
Die erste Unterbrechung seit dem Eröffnungsbully nach mehr als fünf Minuten. Was für ein flotter Start.
  5. (1. Drittel)
Wenn Linz zuletzt einfach gespielt hat, spielt Graz über-einfach. Optisch wirken die Steirer etwas besser.
  5. (1. Drittel)
Wieder die Linzer im Aufbau, aber diesmal kann Graz die Scheibe abfangen.
  4. (1. Drittel)
Latta wird von Roach gestoppt.
  4. (1. Drittel)
Kirchschläger lässt Karppinen aussteigen. Elegant gemacht.
  3. (1. Drittel)
Die Checks werden beinhart ausgefahren. Das ist wirklich intensiv.
  3. (1. Drittel)
Moderer wird von einem Linzer gestoppt.
  3. (1. Drittel)
Es geht sehr flott hin und her.
  2. (1. Drittel)
Lebler mit einem ansatzlosen Handgelenksschuss, aber die Scheibe geht drüber.
  2. (1. Drittel)
Linz blockt einen Schuss.
  2. (1. Drittel)
Setzinger hält die Scheibe im Drittel der Linzer.
  1. (1. Drittel)
Linz mit dem Spielaufbau.
  1. (1. Drittel)
Es wird eine physische Partie, das wird schon deutlich.
  1. (1. Drittel)
Die Linzer erobern die Scheibe.
  Wir wünschen gute Unterhaltung! Die zweite Reihe der Linzer bildet die Starting-Six der Black Wings.
  17:29 Uhr
Die Spieler sind auf dem Eis. Gleich geht's los!
  17:28 Uhr
Die Saisonduelle in dieser Spielzeit: Auf einen 2:0-Heimsieg der Black Wings folgten zwei 1:3-Auswärtsniederlagen und eine 1:2-Heimniederlage zuhause nach Verlängerung.
  17:26 Uhr
Wie stark sind die 99ers unter dem Nachfolger Doug Mason, Jens Gustafsson? Zuletzt gab es aus den jüngsten fünf Spielen zwei Siege, dreimal wurde gepunktet.
  17:24 Uhr
Noch einmal zur Erinnerung: Die Black Wings müssen in der Qualifikationsrunde mindestens drei Gegner hinter sich lassen. Punktegleichheit bringt wenig, weil in diesem Fall die Platzierung nach dem Grunddurchgang entscheidet. Und waren die Linzer bekanntlich Letzter, werden also gegen jedes andere Team zurückgereiht.
  17:22 Uhr
Im Gegensatz zur Pick Round sind die Teams der Qualification Round am kommenden Dienstag übrigens spielfrei. Für die Black Wings geht es am Freitag mit dem Auswärtsspiel bei Rob Daum in Villach weiter. Den gesamten Spielplan der Linzer finden Sie weiter unten im Artikel.
  17:20 Uhr
Dragan Umicevic ist zuletzt in Dornbirn ohne Scorerpunkt geblieben. Das könnte der Statistik nach auch heute so sein, denn gegen Graz sind dem Schweden die wenigsten Punkte in seiner Zeit in Linz gelungen: In 18 Spielen punktete er nur zwölfmal.
  17:18 Uhr
Welser beklagt, dass bei den Linzern in der Saison immer wieder Import-Spieler nachverpflichtet wurden. Das stimmt nicht mit dem "österreichischen Weg", den Baumgartner noch im vergangenen Sommer ausgerufen hat, zusammen.
  17:16 Uhr
Die Puls24-Experten Martin Pfanner und Daniel Welser analysieren die Scheibenverluste der Linzer, die sie in der Vergangenheit hatten.
  17:14 Uhr
Seit 30. Dezember 2020 hat Brian Lebler in nur drei Spielen nicht gepunktet. Seine Ausbeute seither: 13 Tore, vier Vorlagen. Und: Seit 29. Jänner hat Lebler in jedem Spiel mindestens einmal getroffen. Der Kapitän der Linzer ist also on fire und eine Art offensive Lebensversicherung der Black Wings.
  17:10 Uhr
Genug aufgewärmt! Für die Spieler geht es zurück in die Katakomben.
  17:07 Uhr
Der Russe Vitali Menshikov spielt erst seit vergangener Woche bei den Steirern und hat davor in dieser Saison bei zwei verschiedenen KHL-Klubs (Sibir Novosibirsk und Metallurg Magnitogorsk) insgesamt 14 Spiele bestritten. Er hat sich bei seinem Debüt am Freitag gleich mit einem Assist eingestellt.
  17:05 Uhr
Die Referees der heutigen Partie sind Stefan Siegel und Ladislav Smetana. Sebastian Bedynek und Elias Seewald sind die Linesmen.
  17:03 Uhr
Gratulationen an dieser Stelle ergeht an dieser Stelle auch unserem frisch gebackenen Doppel-Weltmeister aus dem Mühlviertel, Vincent Kriechmayr.
  17:00 Uhr
Noch eine halbe Stunde bis zum Anpfiff. Die Spannung steigt.
  16:57 Uhr
Michael Latta kam übrigens bereits im Jänner zu den Steirern. Zuletzt hat der Ex-NHL-Crack (117 Spiele, 4 Tore, 13 Assists für die Washington Capitals) für Färjestad BK in der SHL und bei den Kunlun Red Stars in der KHL gespielt.
  16:55 Uhr
Los geht's mit dem Warm-Up auf dem Eis.
  16:52 Uhr
Hunter Fejes ist mittlerweile aus Graz abgewandert und weiter gezogen. Er spielt jetzt in der zweithöchsten schwedischen Liga für den HC Vita Hästen.
  16:50 Uhr
Die beiden jüngsten Zugänge der 99ers - Latta und Menshikov - sind also heute mit an Bord. Dafür fehlen Daniel Oberkofler, Dominik Grafenthin und Johan Porsberger fehlen aber heute.
  16:48 Uhr

Und so spielen die 99ers heute:

Im Tor steht Ben Bowns. Felix Nußbacher ist sein Backup.

1. Linie:
Erik Kirchschläger, Charles Dodero - Joel Broda, Michael Schiechl, Michael Latta

2. Linie:
Anton Mylläri, Oliver Setzinger - Lukas Kainz, Travis Oleksuk, Ken Ograjensek

3. Linie:
Mario Altmann, Vitalii Menshikov - Adis Alagic, Anthony Cameranesi, Clemens Krainz

4. Linie:
Philipp Lindner, Jacob Pfeffer - Kevin Pesendorfer, Kevin Moderer, Kilian Rappold

  16:45 Uhr
Wer den endgültigen Tabellenstand in der Qualifikationsrunde wissen möchte, muss sich heute etwas länger gedulden. Die Partie zwischen Innsbruck und Bratislava wird erst um 19:15 Uhr angepfiffen.
  16:40 Uhr

Die Line-Ups sind da. So spielen die Black Wings heute:

Im Tor steht Luka Gracnar. David Kickert ist sein Backup.

1. Linie:
Sebastien Piche, Josh Roach - Brian Lebler, Juha-Pekka Hytönen, Dragan Umicevic

2. Linie:
Sebastien Piche, Marc-Andre Dorion - Atte Karppinen, Will Pelletier, Gints Meija

3. Linie:
Gerd Kragl, Charles-David Beaudoin - Valentin Leiler, Marco Brucker, Zintis Nauris Zusevics

4. Linie:
Moritz Matzka, Jakob Mitsch - Niklas Bretschneider, Julian Pusnik, Stefan Freunschlag

  16:35 Uhr
Die Black Wings konnten noch nie mit zwei Siegen in Serie in die Qualification Round starten. In der ersten Saison verlor man zum Auftakt gegen Villach 2:5, gewann dann gegen Innsbruck 4:3, konnte diesen Erfolg in Dornbirn aber nicht bestätigen (3:4 n.V.). In der Vorsaison gewann man gleich in Runde eins gegen Innsbruck 6:3, verlor danach aber in Fehervar 1:3.
  16:30 Uhr
Noch eine Stunde bis zum Anpfiff des zweiten Spieltags in der Qualification Round. In Klagenfurt wird die Partie zwischen dem KAC und den Capitals bereits angepfiffen.
  16:25 Uhr
Dornbirn spielt heute beim VSV. Trainer Kai Suikkanen war nach der Niederlage gegen Linz am Freitag naturgemäß wenig begeistert, erkannte die Leistung der Linzer aber an: „Linz war einfach besser. Wir haben viele kleine Fehler gemacht, aber das war nur ein Spiel.“ Dornbirn führt die Tabelle nach wie vor an, könnte aber heute von Graz überholt werden.
  16:20 Uhr
Wann gelangen den Linzern zuletzt mehr als vier Siege in Serie? Da müssen wir in die Saison 2018/19 springen. Vom 23. November 2018 bis 7. Dezember 2018 gelangen sogar sechs Siege in Serie gegen Graz, Fehervar, Villach, Zagreb, Bozen und Innsbruck. Die Auswärtsspiele gegen Villach und Innsbruck endeten sogar jeweils mit 5:0 für die Black Wings.
  16:15 Uhr
Wir schreiben das 117. Duell zwischen den Graz 99ers und den Black Wings. Linz könnte heute den 75. Sieg schaffen, aktuell steht es 74:42 in der ewigen Bilanz. Hier in der Linz-AG-Eisarena konnten die Linzer gar mehr als 72 Prozent ihrer Spiele gegen Graz für sich entscheiden: 42:16 steht’s aktuell.
  16:10 Uhr
Die weiteren Duelle an diesem Abend lauten Villach gegen Dornbirn und Innsbruck gegen Bratislava. In der Pick Round wird heute die erste Runde gespielt – Klagenfurt empfängt Wien und Bozen Salzburg.
  16:05 Uhr
Die Black Wings sind mit einem Sieg in die Qualification Round gestartet und haben damit Innsbruck in der Tabelle hinter sich lassen können. Die 99ers kann man heute aber selbst mit einem Heimsieg nicht überholen. Sehr wohl aber könnte man im Idealfall zu Bratislava aufschließen.
  16:00 Uhr
Servus und herzlich willkommen zum heutigen Spiel zwischen den Steinbach Black Wings 1992 und den Graz 99ers.

 

Mit den Black Wings 1992 und den Graz 99ers treffen heute zwei in der ersten Runde siegreiche Teams aufeinander. Während die Linzer auswärts in Dornbirn überraschen konnten, blieben die Grazer mit einem 3:1-Erfolg über Innsbruck in der eigenen Halle siegreich. "Wir haben viele Strafen genommen und das müssen wir abstellen. Im Fünf-gegen-Fünf war es aber in Ordnung", sagte der gebürtige Linzer Erik Kirchschläger, der in Diensten der 99ers steht und die jüngste Partie in Linz in der Verlängerung zugunsten der Steirer entscheiden konnte. Die Grazer gewannen am 17. Jänner mit 2:1.

Die Linzer haben zuletzt vier Spiele hintereinander gewonnen. Das ist zuletzt zwischen 24. November 2019 und 6. Dezember 2019 gelungen. Heute will man gegen die Steirer diesen Aufwärtstrend fortsetzen.

"Fokus auf Verteidigung"

Black-Wings-Trainer Dan Ceman sprach nach der Partie in Dornbirn von einem Boost für die Mannschaft. Nicht nur aufgrund des Sieges, sondern auch, wie er zustande gekommen ist. "Wenn du früh einen Gegentreffer bekommst, ist die Situation nie einfach. Es ist aber immer gut, eine schnelle Antwort parat zu haben. Wir schießen nicht viele Tore, je schneller wir also antworten können, desto besser." Auf die Frage, was man Positives aus Dornbirn mitnehmen konnte, antwortete der Kanadier: "Ich mochte, wie wir den Fokus auf unsere Verteidigung gelegt haben. Dornbirn ist ein Team, das schnell umschaltet und dem man in der neutralen Zone nicht zu viel Zeit und Raum geben sollte. Es war ein gutes Auswärtsspiel."

Der Spielplan der Black Wings in der Zwischenrunde

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Artikel von

Markus Prinz

Markus Prinz
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Black Wings

16  Kommentare expand_more 16  Kommentare expand_less