Lade Inhalte...

Black Wings

0:2 - Dominante, aber ineffiziente Black Wings verloren in Graz

Von Markus Prinz  03. Oktober 2021 19:56 Uhr

Black Wings unterliegen in Graz 0:2

Bildergalerie ansehen

Bild 1/16 Bildergalerie: Black Wings unterliegen in Graz 0:2

GRAZ. Die Steinbach Black Wings müssen in der sechsten Runde der ICE Hockey League einen weiteren Rückschlag hinnehmen: Die Linzer verlieren trotz starker Leistung und spielerischer Überlegenheit bei effizienten Grazern mit 0:2. Der Liveticker zum Nachlesen:

Graz 99ers - Black Wings Linz


Graz 99ers
Black Wings Linz
Erstes Bully: 03.10. - 17:30
 
24. Ograjensek (1:0)
43. Zalewski (2:0)
 
Aktualisierung läuft
Aktualisierung starten

  • Alle
  • Tor
  • Penaltys
Live-Kommentar

  Wir wünschen dennoch einen schönen Abend und verabschieden uns aus Graz. Bis Freitag, wenn die Linzer in Klagenfurt antreten. Servus!
  Danke für's Mitlesen an dieser Stelle!
  Mehr zum Spiel lesen Sie morgen in den OÖN und auf nachrichten.at.
  Mann des Spiels - und das sehen die Grazer genauso - war Goalie Anthony Peters.
  In der Tabelle verlieren die Linzer etwas an Boden. Und die Aufgaben werden nicht leichter: Bereits am Freitag wartet mit dem KAC auswärts der Meister als Gegner. Heute in einer Woche folgt ein Gastspiel in Bratislava. Von beiden Spielen berichten wir selbstverständlich live.
  Heute hat sich die effizientere Mannschaft durchgesetzt. Die Black Wings haben in den Heimdressen gespielt wie in einem Heimspiel. Dominant, druckvoll, präsent. Graz hat gespielt wie ein Auswärtsteam und sich durch eine deutlich bessere Effizienz durchgesetzt.
  Graz gewinnt mit 2:0 gegen die Black Wings.
  Schlusssirene!
  60. (3. Drittel)
Noch 11,1 Sekunden.
  60. (3. Drittel)
Jetzt braucht's ein Wunder.
  60. (3. Drittel)
Die Grazer Defensive lenkt einen Schuss über das Tor ins Fangnetz.
  60. (3. Drittel)
Noch 30 Sekunden.
  60. (3. Drittel)
Linz kombiniert, es sind aber kaum Lücken vorhanden.
  60. (3. Drittel)
Coreau bleibt auf der Spielerbank.
  59. (3. Drittel)
Time-Out Black Wings!
  59. (3. Drittel)
Die 99ers bedanken sich bei 998 Zuschauern, sagt der Sprecher.
  59. (3. Drittel)
Ein Grazer kommt an die Scheibe, schießt, setzt sie aber knapp daneben.
  59. (3. Drittel)
Linz kombiniert, Graz steht sehr tief.
  59. (3. Drittel)
Coreau aus dem Tor.
  58. (3. Drittel)
Linz scheint Zeit zu haben.
  58. (3. Drittel)
Coreau wollte sein Tor verlassen, eilte aber zurück, weil Graz aus dem Drittel kam.
  57. (3. Drittel)
Lebler und Gordon sind wieder im Spiel.
  57. (3. Drittel)
Maier agiert als Stürmer.
  57. (3. Drittel)
Graz bringt die Scheibe raus. DAs ist jetzt oberste Prämisse bei den Steirern.
  56. (3. Drittel)
In der Vorsaison konnten die Graz 99ers hier einen 0:1-Rückstand in den letzten fünf Minuten des Spiels in einen 3:1-Heimsieg umwandeln. Ob das den Linzern auch gelingt?
  56. (3. Drittel)
Ein Angriff der Linzer bringt nichts ein.
  55. (3. Drittel)
Doppelausschluss. Lebler und Gordon müssen wegen Hohen Stocks in die Kühlbox.
  55. (3. Drittel)
Pelletier mit einem Schuss, Peters kann aber abwehren.
  55. (3. Drittel)
Rumble mit einem Fehlpass, der doch noch irgendwie ankommt. In diesem Fall war's aber Glück.
  54. (3. Drittel)
Die Grazer kommen aus dem eigenen Drittel heraus.
  54. (3. Drittel)
Ceman hat keinen Redebedarf. Offenbar ist alles klar, wie man wieder zurückkommen will.
  54. (3. Drittel)
Power Break.
  53. (3. Drittel)
So richtig geht den Grazern die Energie nicht aus.
  53. (3. Drittel)
Umicevic verzieht knapp daneben.
  53. (3. Drittel)
Ein Schuss der Linzer geht knapp drüber.
  52. (3. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der 99ers.
  52. (3. Drittel)
Langsam aber sicher braucht es etwas Zählbares auf der Anzeigetafel für die Black Wings.
  52. (3. Drittel)
Coreau eilt bei einem Angriff rechtzeitig heraus und spielt die Scheibe.
  51. (3. Drittel)
Die 99ers spielen das clever und Linz scheint keinen Plan B zu haben, so das Gefühl zur Zeit.
  51. (3. Drittel)
Rumble mit einem Schuss, der aber geblockt wird.
  50. (3. Drittel)
Pelletier mit einem Schuss, die Scheibe geht aber daneben.
  50. (3. Drittel)
Die 99ers jetzt schon länger in einer Vorwärtsbewegung.
  50. (3. Drittel)
Zwei 99ers gehen vor dem Tor der Linzer zu Boden. Hjalmarsson und Ograjensek haben davor nachgestochert.
  49. (3. Drittel)
Ein Schuss der Grazer landet im Fangnetz.
  49. (3. Drittel)
Kristler bringt die Scheibe vor das Tor, aber die 99ers können klären.
  49. (3. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Linzer. Die Scheibe war gedacht für Romig.
  48. (3. Drittel)
Linz kommt wieder. Roach auf Umicevic, aber der wischt über die Scheibe.
  48. (3. Drittel)
Power Break.
  48. (3. Drittel)
Coreau hält einen Schuss.
  47. (3. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Linzer.
  47. (3. Drittel)
Linz spielt mit sechs Verteidigern, Müller war heute gefühlt noch gar nicht auf dem Eis.
  46. (3. Drittel)
Dzerins jetzt mit Kristler und Romig auf dem Eis. Ceman hat also die Linien gewechselt.
  46. (3. Drittel)
Schnetzer mit einem Schuss, aber der verfehlt das Ziel.
  45. (3. Drittel)
Die Partie ist jetzt offener, als sich die Linzer das gewünscht haben.
  45. (3. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Linzer.
  45. (3. Drittel)
Umicevic jetzt mit Lebler und Pelletier auf dem Eis.
  44. (3. Drittel)
Linz baut jetzt behutsam auf.
  44. (3. Drittel)
Grafenthin stochert nach und wundert sich, warum er umgeräumt wird.
  43. (3. Drittel)
Wieder die Grazer. Der Treffer gibt Auftrieb.
  43. (3. Drittel)
Fehlpass im Aufbau der Black Wings, Zalewski erhält die Scheibe und netzt eiskalt ein. 0:2 aus Sicht der Linzer.
  43. (3. Drittel)
Umicevic baut auf. Aber Dzerins verliert die Scheibe.
  42. (3. Drittel)
Wieder klärt Maier bei einem Versuch der Grazer, ins Angriffsdrittel vorzustoßen.
  42. (3. Drittel)
Maier fängt einen Angriff gekonnt ab.
  41. (3. Drittel)
Romig verliert die Scheibe im Angriffsdrittel. Graz bekommt sie heraus.
  41. (3. Drittel)
Ein Schuss wird ins Fangnetz abgelenkt.
  41. (3. Drittel)
Die Physis sollte mit zunehmender Dauer des Spiels für die Black Wings sprechen.
  41. (3. Drittel)
Diesmal gewinnen die Linzer das Bully. Peters bekommt gleich wieder etwas zu tun.
  Die Pause ist vorbei, das 3. Drittel beginnt.
  Und da kommen auch die Hausherren.
  Die Linzer sind zurück auf der Eisfläche.
  Die Ankunft der Referees auf dem Eis wird von vereinzelten Pfiffen begleitet. Sie haben das Spiel nach der "Entladung" beim Fight von Rafael Rotter und Ben Blood wieder unter Kontrolle gebracht. Davor gab es einige fragwürdige Entscheidungen.
  In fünf Minuten geht es weiter. Linz muss es in den kommenden 20 Minuten auf die Anzeigetafel schaffen, sonst wird man hier nichts gewinnen.
  In 15 Minuten geht's hier weiter.
  Viel lässt sich den Black Wings nicht vorwerfen. Es könnte einer dieser Abende werden, an dem man stundenlang spielen könnte, ohne dass ein Treffer gelingt.
  Mit einem 0:1-Rückstand gehen die Black Wings in die zweite Pause. Graz effizient, Linz das totale Gegenteil.
  Das 2. Drittel ist zu Ende, es geht in die Pause.
  40. (2. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Linzer.
  40. (2. Drittel)
Die Grazer laufen in eine Abseitsstellung.
  40. (2. Drittel)
Coreau mit einem weiteren Save.
  39. (2. Drittel)
Pusnik lenkt einen Schuss ab, aber nicht an Peters vorbei.
  39. (2. Drittel)
Schiechl fängt einen Pass der Linzer ab.
  38. (2. Drittel)
Und dann gleich noch einmal. Das ist wichtig, um aus Linzer Sicht nicht noch weiter ins Hintertreffen zu gelangen.
  38. (2. Drittel)
Coreau hält einen Schuss der Steirer.
  38. (2. Drittel)
Linz kommt wieder.
  38. (2. Drittel)
Coreau hält einen Schuss, verliert dann nach einem Kontakt mit einem Gegenspieler die Maske. Die Schiedsrichter unterbrechen zurecht. Goalies haben in der Halle Maskenpflicht.
  38. (2. Drittel)
Die Linzer überladen eine Angriffsseite jetzt immer wieder.
  37. (2. Drittel)
Pfeffer und Pfeffer geraten aneinander. Pfeffer hat da einen harten Check ausgeteilt. Hart, aber fair.
  37. (2. Drittel)
Die 99ers sind wieder komplett.
  36. (2. Drittel)
Dieser Anthony Peters steht morgen bestimmt (zurecht) bei Graz-Manager Vollmann und hält die Hand für eine Gehaltserhöhung auf. Wie gesagt - völlig zurecht.
  36. (2. Drittel)
Kristler bekommt die Scheibe im Slot etwas zufällig serviert, kann Peters aber nicht überwinden.
  36. (2. Drittel)
Die Linzer lassen die Scheibe zirkulieren.
  35. (2. Drittel)
Graz bringt die Scheibe raus.
  35. (2. Drittel)
Es braucht einen Treffer für die Black Wings, der ein sprichwörtlicher Dosenöffner sein könnte.
  35. (2. Drittel)
Brucker kann einen Schuss von Roach nicht an Peters vorbeilenken.
  35. (2. Drittel)
Peters hält einen Schuss.
  35. (2. Drittel)
Linz zieht das Überzahlspiel auf.
  34. (2. Drittel)
Powerplay Black Wings!
  34. (2. Drittel)
Kirchschläger sitzt wieder. Diesmal war die Strafe so okay, er musste sie fast nehmen, weil Pelletier auf und davon war.
  34. (2. Drittel)
Graz bekommt eine Strafe. Davor gibt's ein Power Break.
  34. (2. Drittel)
Die Linzer blocken einen Schuss.
  34. (2. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Linzer.
  34. (2. Drittel)
Die Linzer müssen diese Energie jetzt mitnehmen.
  33. (2. Drittel)
Schiechl blockt einen Schuss von Gregorc.
  33. (2. Drittel)
Graz ist wieder komplett.
  33. (2. Drittel)
Dzerins und Umicevic scheitern an Peters, diesem Teufelskerl.
  32. (2. Drittel)
Lebler feuert knapp drüber.
  32. (2. Drittel)
Graz kann sich befreien.
  32. (2. Drittel)
Jetzt haben wir die erwartete Härteschlacht. Linz weiterhin in Überzahl.
  32. (2. Drittel)
Der Sprecher klärt auf: Auch Blood bekommt eine Spieldauer-Strafe. Ausgeglichen also.
  32. (2. Drittel)
Auf der Anzeigetafel steht bei Rotter fünf Minuten. Es sind aber fünf plus Spieldauer. Blood bekommt auf fünf Strafminuten.
  32. (2. Drittel)
Rotter muss in die Kabine. Das riecht hier nach Spieldauer.
  32. (2. Drittel)
Auch der Grazer geht. Ben Blood war's. Er dürfte den Kampf auch gewonnen haben. Rotter hatte da zu große körperliche Nachteile. Blood ist ein Hüne.
  32. (2. Drittel)
Rotter zeigt Kämpferherz. Sein Leibchen ist zerrissen. Er muss in die Kühlbox.
  32. (2. Drittel)
Rotter und ein Grazer fighten.
  32. (2. Drittel)
Graz bringt die Scheibe raus.
  31. (2. Drittel)
Wieder wird es heiß im Torraum von Peters. Der Treffer liegt jetzt in der Luft.
  31. (2. Drittel)
Lebler scheitert vor Peters.
  31. (2. Drittel)
Kirchschläger muss in die Kühlbox. Da war aber nicht viel. Sieht nach Kompensation aus. Andere nennen es Strafenbingo. Egal, Powerplay Black Wings.
  31. (2. Drittel)
Strafe angezeigt.
  31. (2. Drittel)
Lebler wird von Grafenthin zweimal mit dem Stock attackiert. Normalerweise reklamiert der Linzer Kapitän nicht. Diesmal schon, zurecht.
  30. (2. Drittel)
Lebler mit einem Schuss, Peters haut sich akrobatisch dagegen und bleibt erfolgreich.
  30. (2. Drittel)
Umicevic auf Lebler, die Scheibe wird aber aus dem Drittel gelenkt.
  30. (2. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Grazer.
  29. (2. Drittel)
Ceman vertraut weiterhin allen vier Reihen. Das spart vor allem den vorderen Reihen Kraft.
  29. (2. Drittel)
Die Grazer mit etwas Entlastung.
  28. (2. Drittel)
Linz setzt mit viel mehr Vehemenz nach.
  28. (2. Drittel)
Es wird ruppiger.
  28. (2. Drittel)
Wieder Kragl, diesmal geht die Scheibe daneben.
  28. (2. Drittel)
Kragl mit einem Schuss, die Scheibe wird abgelenkt.
  27. (2. Drittel)
Power Break.
  27. (2. Drittel)
Dzerins setzt einen Schuss nach schönem Aufbaupass neben die Stange.
  27. (2. Drittel)
Lebler kommt im Slot zum Schuss, Peters hält aber.
  26. (2. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Gastgeber.
  26. (2. Drittel)
Die Grazer werfen wieder den ersten Block in den Ring.
  26. (2. Drittel)
Ein Schuss der Linzer wird ins Fangnetz abgelenkt.
  25. (2. Drittel)
Wieder ein Distanzschuss der Grazer, aber die Scheibe wird neben das Tor abgelenkt.
  25. (2. Drittel)
Wieder die Steirer im Angriff. Das hat jetzt eine Blockade gelöst - so wirkt es zumindest.
  24. (2. Drittel)
Der Treffer beflügelt die Steirer.
  24. (2. Drittel)
Und dann steht es 1:0 für die Hausherren. Ken Ograjensek bugsiert die Scheibe ins Tor der Linzer.
  23. (2. Drittel)
Ein Angriff der Linzer wird erfolgreich abgefangen.
  23. (2. Drittel)
Die Grazer prüfen Coreau mit einem Distanzschuss.
  22. (2. Drittel)
"Wir woll'n euch kämpfen seh'n", skandieren die Fans der 99ers.
  22. (2. Drittel)
Wieder die Linzer.
  22. (2. Drittel)
Roach auf Lebler, aber ein Schläger ist dazwischen.
  21. (2. Drittel)
Kirchschläger verteidigt bärenstark gegen Umicevic.
  21. (2. Drittel)
Die Grazer kommen in den Angriff.
  21. (2. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der 99ers.
  21. (2. Drittel)
Die Steirer erobern die Scheibe.
  Die Pause ist vorbei, das 2. Drittel beginnt.
  Die Spieler sind zurück auf dem Eis. Gleich geht's weiter.
  In 15 Minuten geht es hier weiter.
  Die Statistik zeigt 6:13 Torschüsse aus Sicht der Gastgeber.
  Der einzige Kritikpunkt ist die Ineffizienz. Wirklich viel Zwingendes kam von den Gastgebern, die dezimiert antreten, nicht.
  Mit großen Spielvorteilen aber ausgeglichenem Spielstand gehen die Black Wings in die erste Pause.
  Das 1. Drittel ist zu Ende, es geht in die Pause.
  20. (1. Drittel)
Ein weiterer Schuss der Linzer wird ins Fangnetz abgelenkt.
  20. (1. Drittel)
Schuss von Kragl, aber Peters hält.
  19. (1. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss - der erste der Black Wings.
  19. (1. Drittel)
Ein gefährlicher Schuss der 99ers, Hjalmarsson kann sie nicht ins Tor ablenken. Aber das hatte viel Gefahr.
  18. (1. Drittel)
Pelletier scheitert am kurzen Eck nach schönem Zuspiel.
  18. (1. Drittel)
Pelletier mit einem Schuss, wieder geht die Scheibe neben das Tor.
  18. (1. Drittel)
Wenn man den Linzern etwas vorwerfen will, dann ist es die Scoring-Effizienz.
  17. (1. Drittel)
Ein Schuss von Roach zieht am Tor vorbei.
  17. (1. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der 99ers.
  17. (1. Drittel)
Jetzt hat es schon mehrere Minuten lang keinen Schuss mehr auf das Grazer Tor gegeben. Nicht, dass dem armen Anthony Peters noch kalt wird...
  16. (1. Drittel)
Linz baut neu auf. Aber die Scheibe wechselt rasch den Besitzer.
  16. (1. Drittel)
Graz versucht's mit sehr forschem Pressing. Linz zeigt sich aber unbeeindruckt.
  15. (1. Drittel)
Power Break.
  15. (1. Drittel)
Altmann mit einem Schuss, aber Coreau hält die Scheibe.
  15. (1. Drittel)
Wieder die Linzer. Aber Graz verteidigt mit Mann und Maus.
  14. (1. Drittel)
Torhütertrainer Jürgen Penker kann die Kritik an Coreau übrigens nicht verstehen, wie er heute im Gespräch gesagt hat. - "Er hatte auch einige unglückliche Faktoren, die bei den Gegentreffern mitgespielt haben."
  14. (1. Drittel)
Coreau wehrt einen Schuss ab.
  13. (1. Drittel)
Entlastung für die Grazer.
  13. (1. Drittel)
Kirchschläger muss für die Grazer die Angriffe initiieren. Als Verteidiger wohlgemerkt.
  12. (1. Drittel)
Wieder der heute starke zweite Block der Linzer.
  12. (1. Drittel)
Dzerins mit einem guten Pass vor das Tor, aber ein Grazer kommt vor Lebler ran.
  11. (1. Drittel)
Jede weitere Minute, in der das Spiel offen ist, ist eine gewonnene für die Grazer. So muss man das hier feststellen. Linz ist in fast allen Belangen überlegen. Nur nicht auf der Anzeigetafel.
  11. (1. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Grazer.
  11. (1. Drittel)
Die Grazer können sich aus der Umklammerung der zweiten Linzer Reihe befreien.
  10. (1. Drittel)
Wieder die Linzer. Ein Schuss von Maier wird aber geblockt.
  10. (1. Drittel)
Kirchschläger hat eine Chance für die Grazer. Aber Coreau pariert den Schuss.
  9. (1. Drittel)
Riesenchance für die Linzer - Kristler legt neben dem Tor ab auf Pusnik, aber der bringt die Scheibe nicht an Peters vorbei.
  9. (1. Drittel)
"Wir woll'n die Grazer sehn", skandieren die Fans. Das sagt eigentlich sehr viel aus.
  8. (1. Drittel)
Am 15. Oktober ist bei den Grazern der Emojis-Day. Da werden die Spielernamen in Emojis auf die Dressen gedruckt. So etwas könnte wohl auch in Linz Anklang finden.
  8. (1. Drittel)
Power Break.
  8. (1. Drittel)
Pusnik mit einem weiteren Torschuss, diesmal hat Peters Glück, weil ihm die Sicht verstellt war.
  8. (1. Drittel)
Wieder die Linzer, sie ziehen den Spielaufbau oft in die Breite.
  7. (1. Drittel)
Gregorc verteidigt bei einem Ausbruch der Grazer aus dem eigenen Drittel sehr stark.
  7. (1. Drittel)
Hjalmarsson mit einem Foul, die Referees drücken da aber beide Augen zu.
  6. (1. Drittel)
Vor allem mit Fortdauer des Spiels sollten die Linzer doch körperliche Vorteile haben. Graz ist zu einem 3-Linien-Spiel gezwungen.
  6. (1. Drittel)
Eine Linzer Scheibe vor das Tor der Grazer, aber die Defensive kann ausputzen.
  5. (1. Drittel)
Übrigens: Es stehen da an die 50 Linzer im Auswärtssektor. Grüße an den Auswärts-Support.
  5. (1. Drittel)
Wieder die Linzer.
  5. (1. Drittel)
Ein erster ernsthafter Angriff der Grazer, aber ein Querpass findet keinen Abnehmer.
  5. (1. Drittel)
Linz wirkt läuferisch überlegen.
  4. (1. Drittel)
Schnetzer verpasst mit einem Schuss von der Blauen das Ziel nur marginal.
  4. (1. Drittel)
Rotter mit einem Fehlpass, aber Graz kommt nicht zum Abschluss.
  4. (1. Drittel)
Ein Schuss der Linzer wird ins Fangnetz abgelenkt.
  3. (1. Drittel)
Lebler mit einem Schuss, aber Peters wehrt ab.
  3. (1. Drittel)
Die Grazer laufen in eine Abseitsstellung.
  3. (1. Drittel)
Coreau greift ein erstes Mal bei einem Schuss aus spitzem Winkel zu.
  3. (1. Drittel)
Ceman lässt mit allen vier Reihen spielen.
  2. (1. Drittel)
Linz nähert sich an.
  2. (1. Drittel)
Pusnik mit einem schönen Konter und einem Schuss, aber Peters hält spektakulär mit der Fanghand.
  2. (1. Drittel)
Pelletier mit einem Schuss, aber die Scheibe wird ins Fangnetz abgelenkt.
  2. (1. Drittel)
Linz mit Druck, Romig bricht die Scheibe nicht an Peters vorbei.
  2. (1. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Gastgeber.
  1. (1. Drittel)
Graz fährt einen ersten Angriff. Es kommt aber nicht zum Abschluss.
  1. (1. Drittel)
Linz baut auf. Umicevic auf Dzerins, aber der muss gegen zwei Gegenspieler die Scheibe hergeben.
  1. (1. Drittel)
Die Grazer in Scheibenbesitz.
  Los geht's!
  17:29 Uhr
Bei den Grazern steht Erik Kirchschläger, der verlorene Sohn der Black Wings, in den Starting-Six.
  17:28 Uhr
Lebler, Umicevic, Dzerins, Rumble, Roach und Coreau sind die Starting-Six der Black Wings.
  17.27 Uhr
Das Licht geht an, die Spieler sind zurück auf dem Eis.
  17:24 Uhr
Der Sprecher wünscht uns gute Eishockey-Unterhaltung. Und das geben wir an Sie weiter. Gute Unterhaltung!
  17:22 Uhr
Apropos Heimspiel: In dieser Woche produzieren wir wieder einen Podcast-Beitrag für den Heimspiel-Sportpodcast. Nächste Woche gibt es die nächste Episode des Eisbrecher-Eishockeypodcasts.
  17:20 Uhr
Die Lichter gehen aus. Vielleicht gehört das zum umweltverträglichen Heimspiel-Konzept. Vor allem für die Goalies wäre diese Beleuchtung aber wohl ein Ärgernis.
  17:17 Uhr
Der Stadionsprecher redet von einer "sehr schwierigen Situation im Grazer Lazarett".
  17:15 Uhr
Was gibt es sonst noch zu sagen: Die Graz 99ers sind jene Mannschaft, gegen die Brian Lebler am seltensten trifft. Der Linz-Kapitän hat seine Torausbeute für die Black Wings in dieser Saison auf insgesamt 295 geschraubt, gegen Graz gelangen aber "nur" 17 Treffer in 41 Spielen. Hier in Graz waren es sogar nur fünf in 19 Spielen. Das bedeutet eine Quote von 0,26 Toren pro Spiel - nirgendwo sonst hat er seltener getroffen.
  17:12 Uhr
Die Spieler sind in die Katakomben verschwunden. Jetzt wird das Eis noch einmal gereinigt.
  17:10 Uhr
Ein Erfolgserlebnis haben die Linzer Steel Wings gestern gefeiert. Im Heimspiel gegen Kitzbühel gelang ein 4:3-Heimsieg nach Penaltyshootout. Mehr dazu lesen Sie in diesem Artikel. Eine Episode des Eisbrecher-Podcasts mit Philipp Lukas hören Sie unter diesem Link.
  17:07 Uhr
Die Black Wings sollten heute hier gewinnen, sonst verliert man wohl den Anschluss in der Tabelle. Und unter diesen Vorzeichen (Stichwort Personalprobleme bei den 99ers) sollte ein Sieg drin sein.
  17:05 Uhr
Und wenn wir schon beim Thema Schweden sind: Der 17-jährige Österreicher Marco Kaspar hat gestern einen Treffer zum 5:4-Sieg von Rögle bei Brynäs beigesteuert. Es war sein zweiter Treffer in der höchsten schwedischen Spielklasse.
  17:02 Uhr
Am Freitag war Graz-Trainer Jens Gustafsson relativ ungehalten bei den Interviews. Heute hat er mit sieben Ausfällen zu kämpfen. Die Kollegen hier im Pressebereich sprechen davon, dass sich der Schwede nicht mehr viel erlauben darf. "So etwas wie gegen Znaim darf ihm nicht mehr passieren." - Gemeint sind die sieben Gegentreffer in einem Drittel.
  17:00 Uhr
Noch eine halbe Stunde bis Spielbeginn.
  16:58 Uhr
Eine Person, über die wir sprechen müssen, ist Thomas Jägermüller. Der hat heute Geburtstag und ist ehrenamtlich Statistiker bei den Black Wings. Alles Gute von dieser Stelle.
  16:55 Uhr
Hä? Die Black Wings spielen heute in den schwarz-orangenen Heimdressen. Normalerweise hat man hier immer in Weiß gespielt.
  16:52 Uhr
Thunderstruck wird eingespielt. Die Spieler kommen in Kürze auf die Eisfläche.
  16:46 Uhr
So, zurück im "Office" hier auf der Pressetribüne. Die ersten Leute sind in der Halle. Und um der Nachfrage vorzugreifen: Ja, sie hat geschmeckt, die Schnitzelsemmel. Die Kollegen in Linz haben sich übrigens auch eine für Mitternacht bestellt - so begehrt sind die Bunker-Schnitzelsemmeln.
  16:37 Uhr
Es wird Zeit! Die Schnitzelsemmeln rufen! Wir begeben uns auf kulinarische Recherche.
  16:35 Uhr
Joey Martin, Philipp Maurer, Clemens Krainz, Michael Boivin fehlen also zusätzlich zu den drei Langzeitverletzten. Damit ergeht es den Steirern heute genau so, wie den Linzern in der Vorwoche gegen Innsbruck und Ljubljana.
  16:30 Uhr
In einer Stunde geht's hier los. Noch ist es aber ruhig.
  16:27 Uhr

So spielen die 99ers heute:

Im Tor steht Anthony Peters, Felix Nußbacher ist sein Backup.

1. Linie:
Erik Kirchschläger, Calle Ackered - Simon Hjalmarsson, Mike Zalewski, Ken Ograjensek

2. Linie:
Ben Blood, Jacob Pfeffer - Dominik Grafenthin, Lukas Kainz, Andrew Gordon

3. Linie:
Michael Kernberger, Mario Altmann - Kevin Pesendorfer, Michael Schiechl, Adis Alagic

4. Linie:
Zebastian Sjödin

  16:25 Uhr
Damit treten die Black Wings wie erwartet an - etwas anders sieht das bei den Graz 99ers aus. Neben den Langzeitverletzten Daniel Oberkofler, Zintis Zusevics und Kilian Rappold wurden von fünf weiteren Verletzten berichtet. Ganz so schlimm ist es beim Blick auf das Line-Up aber nicht.
  16:20 Uhr

Die Line-Ups sind da. Wir beginnen mit den Black Wings heute:

Im Tor steht Jared Coreau. Thomas Höneckl ist sein Backup.

1. Linie:
Chris Rumble, Josh Roach - Brian Lebler, Andris Dzerins, Dragan Umicevic

2. Linie:
Ramon Schnetzer, Blaz Gregorc - Emilio Romig, Will Pelletier, Rafael Rotter

3. Linie:
Gerd Kragl, David Maier - Julian Pusnik, Stefan Gaffal, Andreas Kristler

4. Linie:
Laurin Müller, Stefan Freunschlag - Niklas Bretschneider, Marco Brucker, Alexander Lahoda

  16:17 Uhr
Vor der Abfahrt in Linz haben wir im Domviertel noch den verletzten Raphael Wolf spazieren gehen sehen. Er wird wohl in den kommenden Wochen die ersten Schritte zurück machen, fehlt aber heute nach wie vor. Dasselbe gilt übrigens für Kai Kantola (ebenfalls Knie) und Maxim Lamarche, der am Pfeifferschen Drüsenfieber leidet und auf unbestimmte Zeit ausfallen wird. Ansonsten sollten die Black Wings heute komplett antreten können.
  16:15 Uhr
Die Referees der heutigen Partie sind praktisch zeitgleich mit uns durch das Einfahrtstor gefahren. Christoph Sternat und Milan Zrnic sind die Head Referees, Christoph Bärnthaler und Matjaz Hribar sind die Linesmen.
  16:10 Uhr
Dessen ist sich übrigens auch Graz bewusst. Beim Telefonat bezüglich der umweltfreundlichen Heimspiele - Artikel dazu siehe hier - war einer der ersten Zitate: "Es hat sich viel geändert, die Schnitzelsemmel bleiben den Fans aber erhalten."
  16:05 Uhr
Neo-Linz-Pressesprecher Christian Baumberger und die beiden Zeugwarte kommen mit einer Schnitzelsemmel bei uns vorbei. Der Appetit steigt. Und damit ist ausnahmsweise nicht das Spiel auf dem Eis gemeint. Graz gilt als die Herberge der besten Schnitzelsemmeln der Liga.
  16:00 Uhr
Noch eineinhalb Stunden bis Spielbeginn.
  15:57 Uhr
Ein Blick auf die ewige Bilanz zwischen diesen beiden Teams bescheinigt den Linzer heute einen Vorteil: Von 118 Spielen zwischen diesen beiden Teams gingen 76 an die Black Wings, 42-mal blieben die Grazer siegreich. Hier in Graz-Liebenau lautet die Bilanz 36:23 - ebenfalls für die Black Wings.
  15:55 Uhr
Die Black Wings sind bereits um 16:20 Uhr hier angekommen. Aktuell läuft das Warm-Up abseits des Eises.
  15:50 Uhr
Wir sind heute zu Gast im Merkur-Eisstadion in Graz-Liebenau. Und die Schnitzelsemmerl duften schon aus dem Buffet heraus. Bald wird es Zeit...
  15:45 Uhr
Servus und herzlich willkommen zum heutigen Auswärtsspiel der Black Wings bei den Moser Medical Graz 99ers.

Sportlich läuft's noch nicht rund. Das trifft auf beide Kontrahenten am heutigen Abend zu. Bei den Black Wings ließ sich am Freitag aber beim Punktgewinn gegen Bozen ein leichter Aufwärtstrend feststellen. Die Mannschaft hat dem Titel-Mitfavoriten einen guten Kampf geliefert, ging dreimal in Führung, musste aber dreimal den Ausgleich hinnehmen - und in der Verlängerung den entscheidenden Gegentreffer.

Die Graz 99ers haben in Znaim gespielt und sich bis zur 22. Minute eine 2:0-Führung herausgeschossen. Svoboda und Luciani glichen aus, Zalewski konnte für die Grazer gegen Ende des Mittelabschnitts in Überzahl noch einmal vorlegen. Und dann folgte einer der bittersten Abende der jüngeren Vergangenheit: Im Schlussdrittel drehten die Tschechen die Partie mit sieben Treffern am Stück. Trainer Jens Gustafsson verlor im Interview danach bei der Frage, was im Schlussabschnitt falsch gelaufen war, die Fassung: "Alles ist falsch gelaufen. Wir waren richtig scheiße, das ist peinlich."

Beide Teams könnten also einen Sieg gut brauchen - auch in der Tabelle: Die Black Wings bilden mit zwei Punkten aus fünf Spielen das Liga-Schlusslicht, die Steirer sind nur drei Punkte davor Zwölfter. 

Die 99ers haben vor einigen Wochen einen ambitionierten Plan vorgestellt: 420 Tonnen CO2 will man in Graz jährlich kompensieren:

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Artikel von

Markus Prinz

Markus Prinz
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

3  Kommentare expand_more 3  Kommentare expand_less