Lade Inhalte...

Black Wings

3:2 - Black Wings ringen auch Tabellenführer Bozen nieder

Von Markus Prinz  07. Februar 2021 18:49 Uhr

LINZ. Die Black Wings 1992 gewinnen nach zwei Auswärtssiegen in Salzburg und Innsbruck zum Abschluss des Grunddurchgangs auch gegen Bozen und feiern damit den dritten Sieg in Folge. Der Liveticker zum Nachlesen:

Black Wings 1992 - HCB Südtirol


Black Wings 1992
HCB Südtirol
Erstes Bully: 07.02. - 16:30
 
11. Brian Lebler (1:1)
39. Marco Brucker (2:2)
45. Brian Lebler (3:2)
 
9. Stefano Giliati (0:1)
30. Anthony Bardaro (1:2)
 
Aktualisierung läuft
Aktualisierung starten

  • Alle
  • Tor
  • Penaltys
Live-Kommentar

  Servus! Bis Freitag!
  Für heute sagen wir noch Danke für's Mitlesen und wünschen noch einen schönen Abend und einen angenehmen Start in die Woche.
  Los geht's am kommenden Freitag auswärts in Dornbirn. Auch davon berichten wir freilich live.
  Den Spielplan der Linzer lesen Sie am Ende dieses Artikels.
  Salzburg gewinnt gegen Graz in der Verlängerung. Bratislava bleibt also Siebenter, Graz wird Achter und Innsbruck Neunter.
  Bratislava hat gegen Graz in den direkten Duellen ein positives Torverhältnis. Beide Teams haben je zweimal gegeneinander gewonnen. (5:4, 5;3, 1:4, 1:2 aus Grazer Sicht). Das bedeutet, dass die 99ers den Sieg in der Overtime in Salzburg bräuchten, um auf Platz sieben zu kommen.
  Innsbruck ist damit Neunter. Zwischen Bratislava und Graz entscheidet jetzt die Overtime in Salzburg, wer Rang sieben belegt.
  Salzburg gegen Graz geht in die Verlängerung.
  Die Black Wings gewinnen letztlich nicht unverdient mit 3:2. Es ist der vierte Heimsieg im 20. Heimspiel in dieser Saison.
  Spielende!
  60. (3. Drittel)
Powerplay für die Linzer. Catenacci sitzt in der Kühlbox.
  60. (3. Drittel)
Pusnik wird bei einem Konter unsanft gelegt. Es gibt eine Strafe gegen Bozen. Pusnik hat sich hoffentlich nicht ernsthafter verletzt.
  60. (3. Drittel)
Dornbirn gewinnt in der Overtime gegen Bratislava. Auch Klagenfurt hat die Verlängerung gegen Bratislava für sich entschieden.
  60. (3. Drittel)
Mocher hält einen Schuss. Noch 33,6 Sekunden.
  60. (3. Drittel)
Lebler verzieht einen Empty-Net-Versuch ganz knapp. Icing.
  60. (3. Drittel)
Noch 57,7 Sekunden.
  60. (3. Drittel)
Linz bringt die Scheibe raus. Icing.
  59. (3. Drittel)
Auch der KAC gegen Fehervar ist in der Verlängerung.
  59. (3. Drittel)
Bratislava ist in Dornbirn in der Verlängerung. Das bedeutet, dass Innsbruck auf alle Fälle dahinter bleibt in der Tabelle.
  59. (3. Drittel)
Time-Out Bozen.
  59. (3. Drittel)
Noch 80 Sekunden.
  59. (3. Drittel)
Fazio ist vom Eis. Bozen mit einem Mann mehr.
  59. (3. Drittel)
Fournier mit dem Schuss, Mocher wehrt aber ab.
  59. (3. Drittel)
Bozen kommt, Fazio noch im Tor.
  58. (3. Drittel)
Die Grafik mit dem Spielplan für die Zwischenrunde wird übrigens nach der Partie aktualisiert. Bei uns erfahren Sie also in Kürze, wie es für die Linzer ab kommenden Freitag weitergeht.
  58. (3. Drittel)
Kragl erobert die Scheibe, Bozen reklamiert ein Foul des Linzers.
  57. (3. Drittel)
Mocher hält einen weiteren Schuss.
  57. (3. Drittel)
Bratislava hat in Dornbirn ausgeglichen. 5:5.
  57. (3. Drittel)
Robertson erhält einen harten Check eines Linzers.
  57. (3. Drittel)
Pusnik bringt die Scheibe tief. Jetzt wird wohl beim HCB zur Schlussoffensive angesetzt.
  56. (3. Drittel)
Riesenchance für die Füche plötzlich, aber ein Stürmer vergibt frei im Slot. Die Scheibe geht daneben.
  56. (3. Drittel)
Piche verschleppt das Spiel etwas. Das bringt wertvolle Sekunden.
  55. (3. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Bozener.
  55. (3. Drittel)
Mocher hält einen Schuss mit etwas Glück.
  54. (3. Drittel)
Bozen mit Druck, aber es ist nach wie vor etwas zu unpräzise.
  54. (3. Drittel)
Graz hat gegen Salzburg ausgeglichen - 3:3. Bratislava hat auf 4:5 gegen Dornbirn verkürzt.
  54. (3. Drittel)
Power Break.
  54. (3. Drittel)
Den Bozener läuft langsam die Zeit davon.
  54. (3. Drittel)
Mocher hält einen Schuss. Wieder sicher.
  53. (3. Drittel)
Wieder einmal die Füchse. Aber das ist wieder nur wenig produktiv.
  53. (3. Drittel)
Mitsch setzt einen Schuss knapp daneben. Ceman spielt jetzt mit allen vier Linien in der Rotation.
  52. (3. Drittel)
Ein Schuss der Linzer wird abgelenkt. Aber die Scheibe geht daneben.
  52. (3. Drittel)
Bretschneider wieder mit Brucker und Leiler. Gaffal fehlt also tatsächlich. Hoffentlich ist nicht wieder eine gröbere Verletzung.
  51. (3. Drittel)
Der erste Block der Linzer ist auf dem Eis. Der ist personell unverändert geblieben.
  51. (3. Drittel)
Jetzt wieder einmal die Füchse. Halmo mit einem ungeahndeten Stockschlag gegen einen Linzer.
  50. (3. Drittel)
Von Bozen kommt nach wie vor zu wenig. Linz will es heute mehr.
  50. (3. Drittel)
Mitsch mit einem Schuss, aber Fazio lenkt sicher ab.
  49. (3. Drittel)
Karppinen und Meija wieder mit Zusevics auf dem Eis.
  49. (3. Drittel)
Brucker mit Leiler und Bretschneider auf dem Eis.
  49. (3. Drittel)
Villach hat gegen Innsbruck auf 3:6 verkürzt, Dornbirn auf 5:3 gegen Bratislava.
  48. (3. Drittel)
Power Break.
  48. (3. Drittel)
Apropos: Sebastien Piche hat für seinen Faustkampf in Innsbruck überraschenderweise keine Strafe bekommen. Streng genommen wäre das laut Corona-Regulativ der Liga mit einem Spiel Sperre zu ahnden gewesen.
  48. (3. Drittel)
Halmo und Beaudoin freunden sich abseits des Spielgeschehens kurz an. Es kommt aber nicht zu mehr.
  47. (3. Drittel)
Bretschneider, Pusnik und Freunschlag auf dem Eis bei den Linzern. Die dritte wurde im Wechsel-Rad jetzt ausgelassen.
  47. (3. Drittel)
Wo ist Stefan Gaffal? Zusevics jetzt mit Meija und Karppinen auf dem Eis.
  46. (3. Drittel)
Mit Ausnahme des ersten Treffers ist das heute eine Talentprobe von Mocher. Bis hierher.
  46. (3. Drittel)
Jetzt kommen die Füchse. Mocher hält aber sicher.
  45. (3. Drittel)
Bozen zeigt kaum eine Reaktion.
  45. (3. Drittel)
Tooooooooor für die Black Wings! Lebler verwertet ein Zuspiel von Roach zum 3:2. Saisontor Nummer 24.
  44. (3. Drittel)
Es ist ein flottes Hin-und-Her.
  44. (3. Drittel)
Wieder die Linzer, aber ein Schuss geht daneben.
  43. (3. Drittel)
Ein Foul von Mitsch bleibt ungeahndet. Da hätte man auch Haken geben.
  43. (3. Drittel)
Matzka zu ungenau auf Freunschlag. Unerlaubter Weitschuss.
  42. (3. Drittel)
Es ist aktuell etwas zerfahren. Viele Pässe in die Tiefe, aber wenig Torchancen.
  42. (3. Drittel)
Linz wieder im Vorwärtsgang.
  41. (3. Drittel)
Noch einmal zur Erinnerung: Für beide Teams ändert sich am Tabellenstand nichts - bei keinem erdenklichen Ausgang.
  41. (3. Drittel)
Bozen gewinnt das Bully.
  Die Pause ist vorbei, das 3. Drittel beginnt.
  In Schüssen steht es hier nach zwei Dritteln in Linz 16:18.
  Zwischen Dornbirn und Bratislava steht es aktuell 4:3, Klagenfurt gegen Fehervar steht 1:1, Salzburg führt gegen Graz mit 3:1 und der VSV liegt mit 2:6 gegen Innsbruck zurück.
  In 15 Minuten geht es hier weiter.
  Mit einem 2:2 geht es in die zweite Pause. Linz in diesem Drittel etwas besser. Bozen wirkte etwas passiv.
  Das 2. Drittel ist zu Ende, es geht in die Pause.
  40. (2. Drittel)
Bozen wieder komplett.
  40. (2. Drittel)
Lebler zieht ab, aber Fazio hält erneut. Gute Aktion von beiden.
  40. (2. Drittel)
Fazio hält eine Scheibe sicher fest.
  40. (2. Drittel)
Dann befreien sich die Füchse.
  39. (2. Drittel)
Piche setzt einen Schuss knapp daneben.
  39. (2. Drittel)
Piche ist im zweiten Powerplay-Block der Scheibenverteiler.
  39. (2. Drittel)
Die Linzer weiterhin 1:30 Minuten noch in Überzahl.
  39. (2. Drittel)
Toooooooooooor für die Black Wings! Umicevic bedient Brucker am langen Eck und der hält den Schläger hin zum 2:2.
  39. (2. Drittel)
Noch einmal Lebler, aber wieder geht die Scheibe daneben.
  38. (2. Drittel)
Lebler zieht ab, aber Fazio wehrt ab.
  38. (2. Drittel)
1:06 Minuten doppelte Überzahl für die Black Wings!
  38. (2. Drittel)
Nächstes Foul der Bozener angezeigt.
  38. (2. Drittel)
Lebler auf Umicevic, aber der Pass kommt nicht an.
  38. (2. Drittel)
Bozen bringt die Scheibe raus.
  37. (2. Drittel)
So ist es - Bozen in Unterzahl. Powerplay Black Wings.
  37. (2. Drittel)
Dann geht die Scheibe aus dem Spielfeld. Es wird wohl eine Strafe gegen Bozen geben.
  37. (2. Drittel)
Lebler mit einem harten Check gegen einen Südtiroler.
  37. (2. Drittel)
Matzka mit einem Schuss, der aber abgelenkt wird.
  36. (2. Drittel)
Meija bringt die Scheibe wieder in den Angriff.
  36. (2. Drittel)
Umicevic mit einem Schuss, Fazio hält aber gut.
  35. (2. Drittel)
Querpass der Südtiroler vor dem Linzer Gehäuse, ein Linzer ist aber der Empfänger.
  35. (2. Drittel)
Mocher rettet ganz stark bei einem Schuss der Füchse.
  34. (2. Drittel)
Riesenchance für die Linzer, aber Justin Fazio hält die Scheibe irgendwie über der Linie. Pusnik hatte die gute Chance.
  34. (2. Drittel)
Dornbirn führt aktuell 4:3 gegen Bratislava. Ansonsten alles wie gehabt.
  34. (2. Drittel)
Power Break.
  34. (2. Drittel)
Das Überzahlspiel der Linzer - ligaweit immerhin zweitbestes seiner Art - war sehr ausbaufähig.
  34. (2. Drittel)
Bozen wieder komplett.
  33. (2. Drittel)
Und gleich noch einmal.
  33. (2. Drittel)
Wieder befreit sich Bozen erfolgreich.
  32. (2. Drittel)
Die Linzer laufen ins Abseits. Bozen bringt die Scheibe raus.
  32. (2. Drittel)
Die Linzer müssen aus dem Drittel.
  32. (2. Drittel)
Lebler verzieht einen Schuss.
  32. (2. Drittel)
Piche mit dem Schuss, aber ein Bozener blockt erfolgreich.
  31. (2. Drittel)
Ein Spieler der Foxes sitzt in der Kühlbox. Powerplay Black Wings!
  31. (2. Drittel)
Strafe für die Linzer angezeigt.
  31. (2. Drittel)
Umicevic zur Mitte, aber Hytönen erreicht den Pass nicht.
  30. (2. Drittel)
Auch dieser Treffer war etwas gegen den Spielverlauf. Die Strafe gegen Lebler ist etwas fragwürdig gewesen. Umso bitterer.
  30. (2. Drittel)
Bardaro zieht ab und trifft via Innenstange zum 2:1. Diesmal ist das Metall auf der Seite der Gäste.
  30. (2. Drittel)
Bozen mit Druck. Das ist das bisher beste Überzahlspiel der Gäste an diesem Abend.
  30. (2. Drittel)
Mocher hält einen Schuss.
  29. (2. Drittel)
Bozen muss raus.
  29. (2. Drittel)
Lebler muss in die Kühlbox. Powerplay Foxes.
  29. (2. Drittel)
Lebler mit einem Beinstellen. Er regt sich fürchterlich auf, muss aber wohl in die Kühlbox.
  28. (2. Drittel)
Die Füchse scheint das Spiel heute nicht besonders zu interessieren. Ein Fehler auf der Blauen Linie der Füchse ohne jegliche Bedrängung.
  28. (2. Drittel)
Meija mit einem Schuss, aber die Scheibe geht daneben.
  28. (2. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Füchse.
  28. (2. Drittel)
Villach hat auf 1:4 gegen den HC Innsbruck verkürzt.
  28. (2. Drittel)
Langsam aber sicher ist das 1:1 auch verdient. Linz in diesem Abschnitt deutlich besser. Das liegt aber auch an der Passivität der Gäste.
  28. (2. Drittel)
Power Break.
  28. (2. Drittel)
Die Linzer laufen ins Abseits.
  27. (2. Drittel)
Kragl scheitert mit einem Schuss, Leiler bringt sie im Nachschuss nicht an Fazio vorbei.
  27. (2. Drittel)
Die Linzer sind aktuell besser.
  26. (2. Drittel)
Lebler ideal auf Zusevics, aber der wird erfolgreich von zwei Verteidigern abgeblockt.
  26. (2. Drittel)
Beaudoin scheitert mit einem Versuch.
  25. (2. Drittel)
Matzka setzt einen Schuss daneben.
  25. (2. Drittel)
Konter der Linzer, aber Piche bringt die Scheibe nicht quer auf Karppinen.
  25. (2. Drittel)
Konter der Bozener, aber Roach blockt einen Pass.
  24. (2. Drittel)
Karppinen ist doch deutlich schneller als Meija.
  24. (2. Drittel)
Mocher hält einen Schuss.
  24. (2. Drittel)
Linz hält die eigene Blaue Linie mit vier Mann. Das bremst die Südtiroler natürlich ein.
  23. (2. Drittel)
Von Bozen kommt in diesem Abschnitt noch etwas weniger als zuletzt.
  23. (2. Drittel)
Innsbruck führt in Villach mit 4:0. Dornbirn führt gegen Bratislava mit 3:2. Zwischen dem KAC und Fehervar steht's 1:1, Salzburg führt gegen Graz mit 2:1.
  22. (2. Drittel)
Karppinen wird vermutlich noch die Nummer 4 auf das Dress bekommen.
  22. (2. Drittel)
Piche luchst einem Bozen-Stürmer die Scheibe ab. Stark gemacht.
  21. (2. Drittel)
Lebler und Umicevic erarbeiten sich die Scheibe.
  21. (2. Drittel)
Der Schuss ist von Karppinen gekommen.
  21. (2. Drittel)
Ein erster Schuss der Black Wings wird zur Beute von Fazio.
  Die Pause ist vorbei, das 2. Drittel beginnt.
  In 15 Minuten geht es hier weiter.
  Mit einem eher schmeichelhaften 1:1 gehen wir in die erste Pause. Bozen noch etwas zu unpräzise in der Offensive. Die Füchse haben das Spiel diktiert, Mocher und das Torgestänge haben aber für die Black Wings gerettet. Auf der anderen Seite hatten die Linzer zwei, drei gute Chancen und haben eine davon durch Lebler auch genützt. So etwas nennt man effizient.
  Das 1. Drittel ist zu Ende, es geht in die Pause.
  20. (1. Drittel)
Lebler arbeitet sehr hart im Forechecking. Bis zur letzten Sekunde.
  20. (1. Drittel)
Die Linzer wieder einmal im Angriff.
  19. (1. Drittel)
Linz ist wieder komplett.
  19. (1. Drittel)
Halmo knallt die Scheibe daneben.
  18. (1. Drittel)
Zwei Bozener am langen Eck völlig frei, aber der Pass kommt zu ungenau.
  18. (1. Drittel)
Bozen noch zu wenig konsequent. Das ist eines Tabellenführers noch nicht würdig, was die Effizienz betrifft. Linz freut's.
  18. (1. Drittel)
Pusnik befreit die Black Wings.
  17. (1. Drittel)
Bratislava hat in Dornbirn zum 2:2 ausgeglichen, Innsbruck hat auf 3:0 erhöht.
  17. (1. Drittel)
Die Linzer bringen die Scheibe raus.
  17. (1. Drittel)
Umicevic muss in die Kühlbox. Powerplay Foxes.
  17. (1. Drittel)
Wieder wird es gegen Linz gehen.
  17. (1. Drittel)
Strafe angezeigt.
  16. (1. Drittel)
Linz wieder komplett. Mocher mit dem Save.
  16. (1. Drittel)
Brucker bugsiert die Scheibe hinaus.
  16. (1. Drittel)
Die Linzern bringen die Scheibe hinaus.
  16. (1. Drittel)
Stangenschuss Bozen!
  15. (1. Drittel)
Meija kommt auch in Unterzahl zum Einsatz.
  15. (1. Drittel)
Bozen fährt ins Abseits.
  15. (1. Drittel)
Hytönen mit dem Haken gegen einen Bozener. Powerplay Foxes.
  15. (1. Drittel)
Strafe angezeigt.
  14. (1. Drittel)
Innsbruck erhöht in Villach auf 2:0.
  14. (1. Drittel)
Power Break.
  14. (1. Drittel)
Konter der Linzer - Umicevic auf Lebler, aber der setzt den Schuss daneben.
  13. (1. Drittel)
Immer wieder darf sich auch die vierte Linie der Linzer beweisen.
  12. (1. Drittel)
Bozen kommt wieder.
  12. (1. Drittel)
Paul Mocher mit zwei ganz starken Saves! Erst wehrt er eine Scheibe aus kurzer Distanz mit der Fanghand ab, dann stochert er die Scheibe mit dem Schläger vor den Füßen eines Italieners weg.
  11. (1. Drittel)
Für Lebler war es Saisontreffer Nummer 23. Der ist jetzt definitiv in Form.
  11. (1. Drittel)
Tooooooooooor für die Black Wings! Brian Lebler setzt die Scheibe bei einem schnellen Antritt gekonnt unter die Latte des kurzen Ecks. 1:1-Ausgleich!
  10. (1. Drittel)
Meija wirkt noch nicht ganz spritzig. Der wird wohl noch nicht lange in Linz sein.
  10. (1. Drittel)
Dornbirn geht mit 2:1 in Führung. Salzburg hat gegen Graz zum 1:1 ausgeglichen.
  9. (1. Drittel)
Schwerer Torhüterfehler von Paul Mocher. Er spielt hinter dem Tor die Scheibe blind entgegen der Spielrichtung. Da steht aber kein Linzer, sondern nur Giliati, der Danke sagt und einnetzt. 1:0.
  9. (1. Drittel)
Die Wiederholung zeigt: Es war eine Doppel-Stange für die Linzer - die Scheibe ist von Innenstange zu Innenstange gependelt.
  9. (1. Drittel)
Die Stange rettet für die Black Wings. Findlay im Tor, die Scheibe nicht.
  8. (1. Drittel)
Dorion lenkt einen Schuss der Gäste ab. Wichtig.
  8. (1. Drittel)
Die ersten beiden Reihen der Linzer bekommen sehr viel Eiszeit.
  8. (1. Drittel)
Zwischen Dornbirn und Bratislava steht es 1:1. Graz führt in Salzburg mit 1:0. Innsbruck in Villach mit 1:0 in Führung gegangen. Und auch Fehervar führt in Klagenfurt mit 1:0.
  7. (1. Drittel)
Power Break.
  7. (1. Drittel)
Und gleich noch ein Save gegen Findlay.
  7. (1. Drittel)
Mocher hält einen Schuss der Gäste.
  6. (1. Drittel)
Linz beschäftigt die Füchse jetzt erfolgreich mit Forechecking. So könnte es funktionieren.
  6. (1. Drittel)
Ein Bozener fängt einen Traumpass von Umicevic auf Hytönen ab.
  5. (1. Drittel)
Piche mit einem harten Zweikampf. Das hätte man auch anders sehen können.
  5. (1. Drittel)
Lebler bringt die Scheibe ins Angriffsdrittel und kommt dann auch zum Abschluss. Er scheitert aber an Fazio.
  4. (1. Drittel)
Bozen übt Druck aus. Das war zu erwarten.
  4. (1. Drittel)
Meija trägt übrigens die Nummer 29. Karppinen die Nummer 83.
  3. (1. Drittel)
Wieder Mocher. Guter Beginn des Linzer Goalies.
  3. (1. Drittel)
Mocher hält einen weiteren Schuss der Südtiroler.
  2. (1. Drittel)
Beaudoin mit einem Schuss, Fazio hält aber sicher.
  2. (1. Drittel)
Der erste Block der Linzer ist auf dem Eis.
  1. (1. Drittel)
Auch Mocher mit einem ersten Save. Guter Start für den Goalie der Linzer.
  1. (1. Drittel)
Ein erster Schuss auf das Tor der Bozener, aber die Scheibe geht nicht hinein.
  1. (1. Drittel)
Die Linzer fangen einen Aufbaupass der Füchse ab. Es geht nach vorn.
  Los geht's! Wir wünschen gute Unterhaltung.
  16:30 Uhr
Die zweite Reihe stellt die Starting-Six.
  16:27 Uhr
Die Spieler kommen auf das Eis.
  16:24 Uhr
"Ich glaube, dass so etwas das Mannschaftsgefüge eher durcheinander bringt", sagt Experte Thomas Dechel zur Abmeldung von Kozek und der Anmeldung von Meija.
  16:21 Uhr
Dan Ceman über das heutige Spiel: "Es wird ein hartes Spiel. Sie sind das tiefste und beste Team in dieser Liga. Wir müssen physisches Hockey spielen, um mithalten zu können. Und zu Andrew Kozek: Er hat alles umgesetzt, was ich von ihm wollte, aber er hat einfach kein gutes Jahr."
  16:19 Uhr
Apropos: Als Tabellenletzter hat man oft den Vorteil, dass die Gegner einen unterschätzen (siehe die Spiele in Dornbirn, Salzburg, Innsbruck, alle drei wurden gewonnen). Das wird es aber nach den zwei Achtungserfolgen zuletzt wohl vor allem in einer entscheidenden Phase der Meisterschaft nicht mehr spielen. Linz muss sich also deutlich steigern.
  16:17 Uhr
Um für den Kampf um die Playoffs gerüstet zu sein, braucht es eine deutliche Steigerung der Linzer in Heimspielen. Nur drei Erfolge stehen in der eigenen Arena in 20 Spielen zu Buche. Nach der heutigen Partie braucht es wohl drei in fünf Spielen, um noch ins Viertelfinale einzuziehen.
  16:15 Uhr
Für die Black Wings gilt es ab kommenden Freitag (Spielplan siehe weiter unten im Artikel), mindestens vier Punkte gegenüber dem Achtplatzierten aufzuholen. Der Achte beginnt mit vier Bonuspunkten, der Siebte mit sechs, der Sechste (Dornbirn) mit acht. Auch die Konkurrenten der Black Wings, also die Plätze neun und zehn (Villach) gehen mit einem Punktevorsprung in die Playoff-Qualifikation (zwei bzw ein Punkt).
  16:13 Uhr
Die Lichter in der Halle sind ausgegangen. Die Uhr tickt dem Spielbeginn entgegen.
  16:10 Uhr
Genug aufgewärmt. Die Cracks kehren zurück in die Kabinen.
  16:07 Uhr
Die Referees der heutigen Partie heißen Patrick Fichtner und Thomas Bernecker. Elias Seewald und Sebastian Tschrepitsch sind die Linesmen.
  16:05 Uhr
Die Top-Ausbeute nach 40 Runden gab es in den Meistersaisonen 2011/12 (86 Punkte) und 2002/03 (82 Punkte) sowie in der Spielzeit 2015/16 (79 Punkte).
  16:03 Uhr
Trotz diesen beiden Siegen zuletzt: Die Linzer waren in ihren 20 Erstliga-Jahren davor noch nie so schlecht wie heuer: Nach 40 Runden war das bisher schlechteste Ergebnis 55 Punkte (2004/05), gefolgt von der Saison 2010/11 (56 Punkte) und den beiden Vorjahren (2018/19 und 2019/20, je 63 Punkte). Zur Vergleichbarkeit wurden die Spiele aller Saisonen nach dem aktuell gültigen Punkteprinzip (3 Punkte für einen Sieg, 2 für einen Overtime-Erfolg, 1 für eine Overtime-Niederlage, 0 für eine Niederlage nach 60 Minuten) berechnet.
  16:00 Uhr
Die Black Wings gehen mit einer "Siegesserie" von zwei Spielen in diese heutige Partie. Gelingt ein dritter Erfolg, wäre das die erste Drei-Spiele-Siegesserie seit dem Playoff im Vorjahr gegen den KAC. Im Grunddurchgang gab es zuletzt drei siegreiche Spiele in Folge zwischen 24.11.2019 und 06.12.2019 - damals wurden gar vier Spiele hintereinander gewonnen.
  15:58 Uhr
Dennis Yan fehlt den Black Wings also verletztungsbedingt, auch David Kickert wird noch geschont. Ebenfalls nicht dabei sind Oskars Bartulis und Will Pelletier. Sonst spielen die Black Wings in Bestbesetzung.
  15:55 Uhr
Los geht's mit dem Warm-Up auf dem Eis.
  15:52 Uhr

Und so spielen die Füchse aus Bozen heute:

Im Tor steht Justin Fazio, Leland Irving ist sein Backup.

1. Linie:
Karl Stollery, Benjamin Youds - Michael Halmo, Daniel Catenacci, Anthony Bardaro

2. Linie:
Gleason Fournier, Ivan Tauferer - Daniel Frank, Brett Findlay, Dustin Gazley

3. Linie:
Dennis Robertson, Dennis DiPerna - Stafano Giliati, Anton Bernard, Angelo Miceli

4. Linie:
Ivan Deluca, Matteo Pietroniro - Luca Frigo, Simon Pitschieler, Marco Insam

  15:49 Uhr
Paul Mocher wird heute also sein Saison-Debüt für die Black Wings geben. Er traf erst vor wenigen Tagen aus Kitzbühel nach der Leihe zu den Adlern in der Alps Hockey League wieder in Linz ein.
  15:47 Uhr

Die Line-Ups sind da. So spielen die Black Wings heute:

Im Tor steht Paul Mocher. Luka Gracnar ist sein Backup.

1. Linie:
Sebastien Piche, Josh Roach - Brian Lebler, Juha-Pekka Hytönen, Dragan Umicevic

2. Linie:
Gerd Kragl, Marc-Andre Dorion - Atte Karppinen, Stefan Gaffal, Gints Meija

3. Linie:
Moritz Matzka, Charles-David Beaudoin - Valentin Leiler, Marco Brucker, Zintis Nauris Zusevics

4. Linie:
Jakob Mitsch - Niklas Bretschneider, Julian Pusnik, Stefan Freunschlag

  15:45 Uhr
Auffällig: Das Duo Brian Lebler und Dragan Umicevic konnte gegen Bozen in dieser Spielzeit noch keinen einzigen Scorerpunkt erzielen.
  15:40 Uhr
Bozen hat sich für die Black Wings zu so etwas wie dem Angstgegner der Liga entwickelt. Acht der jüngsten elf Duelle gingen an die Südtiroler. In dieser Saison gab es bisher ein 1:3 in Linz und ein 0:3 sowie ein 0:4 in Bozen.
  15:35 Uhr
Zurück zum heutigen Spiel: Wir schreiben das 56. Duell zwischen Linz und Bozen. davon sind bis heute 29 an die Black Wings gegangen, 26 an den HCB Südtirol. Hier in Linz wird diese Begegnung zum 29. Mal ausgetragen. Wir sehen heute entweder den 20. Heimsieg der Oberösterreicher oder den 10. Auswärtssieg der Füchse.
  15:30 Uhr
Ebenfalls Stürmer ist Atte Karppinen, der in dieser Saison in der zweithöchsten finnischen Spielklasse "Metsis" für IPK gespielt hat. Der Finne konnte dabei in 18 Spielen 18 Scorerpunkte sammeln (6 Tore, 12 Assists). Der 22-jährige soll den Platz von Lahoda einnehmen. Beide Neuzugänge sind bereits in Linz eingetroffen und könnten heute schon ihr Debüt feiern.
  15:25 Uhr
Gints Meija hat heuer bereits elf Spiele in der KHL absolviert (Dinamo Riga) und drei Partien in der höchsten lettischen Spielklasse (Olimp Riga). Der Flügelstürmer soll vermutlich den Platz von Andrew Kozek in der zweiten Sturmreihe einnehmen. Der 33-Jährige war zwei Jahre lang Kapitän von Dinamo Riga in der KHL und zwei Jahre lang Assistenz-Kapitän.
  15:20 Uhr
Gleich vorweg: Die Black Wings haben heute kurz nach Mittag die Verpflichtung von zwei neuen Spielern bekannt gegeben. Abgemeldet werden Andrew Kozek und Alexander Lahoda. Neu im Kader sind dafür der Finne Atte Karppinen und der Lette Gints Meija.
  15:15 Uhr
Servus und herzlich willkommen zum heutigen Spiel zwischen den Steinbach Black Wings 1992 und dem HCB Südtirol.

Nach zwei Siegen in Folge empfangen die Black Wings heute den HCB Südtirol. Im letzten Spiel des Grunddurchgangs geht es für beide Teams nicht mehr um Punkte, sondern um das Einstimmen auf die bevorstehende Zwischenrunde. Während die Südtiroler die Playoffs bereits fixiert haben und durch Platz eins in der kommenden Saison auch fix an der Champions Hockey League teilnehmen dürfen, spielen die Linzer ab kommenden Freitag in der Qualification Round mit fünf weiteren Konkurrenten um drei verbleibende Viertelfinal-Plätze.

Die drei direkten Saisonduelle der beiden heutigen Kontrahenten brachten allesamt eindeutige Ergebnisse. Zum Leidwesen der Linzer konnte man nur einen einzigen Treffer gegen die Füchse erzielen, während man zehn Gegentreffer hinnehmen musste. Folgerichtig konnten die Linzer in dieser Saison noch kein einziges Spiel gegen Bozen gewinnen. Die Ergebnisse: 1:3 (h), 0:3 (a), 0:4 (a).

David Kickert wird die Partie heute nur von der Tribüne aus mitverfolgen. Es könnte zum ersten Saisoneinsatz von Paul Mocher im Tor der Black Wings kommen. Ob Stammkräfte geschont werden, wird wohl bis zur Veröffentlichung der Line-Ups das Geheimnis der Trainer bleiben. Für Dennis Yan und Alexander Lahoda kommt die Partie nach ihren jüngst erlittenen Verletzungen noch etwas zu früh.

Der Spielplan der Black Wings in der Zwischenrunde

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Artikel von

Markus Prinz

Markus Prinz
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Black Wings

13  Kommentare expand_more 13  Kommentare expand_less