Lade Inhalte...

Mehr Wintersport

Anna Gasser plant bei WM neuen Trick

10. März 2021 00:04 Uhr

Gasser plant bei WM neuen Trick
Anna Gasser, Clemens Millauer

ASPEN. In einer wegen der Coronavirus-Pandemie sehr ausgedünnten Saison geht es für die Snowboard-Freestyler ab heute in Aspen um WM-Medaillen.

Die Snowboardcrosser und die für Österreich so erfolgreichen Parallelboarder haben ihre Welt-Titelkämpfe schon hinter sich, nun ist Olympiasiegerin Anna Gasser sowohl im Big Air als auch im Slopestyle die ÖSV-Hoffnung auf weiteres Edelmetall. Mit einem neuen Trick, dem "Frontside Double Cork 1080", will die 29-jährige Kärntnerin punkten. Sollte es knapp hergehen, kann dieser Trick schon den Unterschied ausmachen", hoffte die Villacherin.

Neben ihr sind auch ihr Freund Clemens Millauer aus dem Kremstal sowie WM-Debütant Moritz Amsüss für Österreich am Start.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less