Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 21. September 2018, 09:52 Uhr

Linz: 19°C Ort wählen »
 
Freitag, 21. September 2018, 09:52 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Wintersport

Kombinierer Seidl konnte Podestplatz nicht halten

TRONDHEIM. Keinen Podestplatz für Österreich hat es am Dienstag beim Weltcup der Nordischen Kombinierer in Trondheim gegeben. Bester ÖSV-Mann wurde Mario Seidl, der bis etwa Kilometer sechs auf Rang drei lag, dann aber mit 46,6 Sekunden Rückstand an die neunte Stelle durchgereicht wurde.

GEPA-02031880040

Mario Seidl Bild: gepa

Der Sieg ging an den Deutschen Eric Frenzel vor Weltcup-Leader Akito Watabe (JPN/+1,0 Sek.) und Fabian Rießle (GER/28,8). 

Auf den Plätzen 15 bis 17 landeten Lukas Greiderer, der nach dem Sprung zweitplatzierte Franz-Josef Rehrl und Wilhelm Denifl. Martin Fritz landete als 26. noch in den Punkterängen.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN-Sport/APA 13. März 2018 - 16:48 Uhr
Mehr Black Wings

Kommen die "Füchse" noch zu früh für die Black Wings?

LINZ. Die Linzer empfangen heute den starken Liga-Champion Bozen.

Hirscher: "Habe bestes Ich noch nicht erreicht"

HALLEIN. Marcel Hirschers Willen zur skifahrerischen Selbstoptimierung ist ungebrochen.

Stechers Plan: Strukturierter, breiter, weiter

HINZENBACH. Der Steirer soll die ÖSV-Adler als sportlicher Leiter zurück an die Spitze führen, am besten ...

Schlechtester Black-Wings-Start seit acht Jahren

LINZ. Die Black Wings stehen nach zwei Runden noch ohne Sieg da und ärgern sich über einen Selbstfaller.

3:2 - Dornbirn feiert gegen Linz Last-Minute-Comeback-Sieg

DORNBIRN. Die Bulldogs Dornbirn zeigen beim Spiel gegen die Black Wings große Moral und kommen durch ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS