Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 23. April 2019, 18:20 Uhr

Linz: 16°C Ort wählen »
 
Dienstag, 23. April 2019, 18:20 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Motorsport

Walkners Aufholjagd geht weiter

AREQUIPA. Nach einer Startverzögerung von zwei Stunden wegen dichten Nebels und anschließendem Massenstart ging die Aufholjagd von Titelverteidiger Matthias Walkner bei der Rallye Dakar weiter.

Walkners Aufholjagd geht weiter

Matthias Walkner in der Wüste Bild: GEPA

Der KTM-Pilot beendete die fünfte Etappe von Moqueguea nach Arequipa trotz großer Schmerzen im lädierten Sprunggelenk auf dem dritten Platz und schob sich in der Gesamtwertung auf Rang fünf vor. Walkners führender Teamkollege Sam Sunderland bekam eine Zeitgutschrift, nachdem er rund zehn Minuten angehalten hatte, um dem schwer gestürzten Paulo Goncalves beizustehen. "Die Etappe war sehr gefährlich", urteilte KTM-Teammanager Jordi Viladoms.

Kommentare anzeigen »
Artikel 12. Januar 2019 - 00:04 Uhr
Mehr Motorsport

Innviertler Motorrad-Talent gibt Gas: Thomas Gradinger brach WM-Fluch

LINZ. In Assen schrieb der 22-Jährige kürzlich heimische Motorrad-Geschichte, nun will er mehr, wie er im ...

Der "Dottore" gratulierte aufrichtig

AUSTIN. MotoGP-Premierensieger Alex Rins stahl in Austin Valentino Rossi die Show.

Weltmeister Hamilton ließ in Shanghai nichts anbrennen

SHANGHAI. Formel 1: Mercedes-Doppelsieg im 1000. Grand Prix – Stallorder bei Ferrari: Leclerc musste ...

Márquez rutschte weg, Rins schlug die große Stunde

AUSTIN/ASSEN. Die Erfolgsserie von MotoGP-Weltmeister Marc Márquez in Austin ist selbstverschuldet gerissen.

Berghammer war in Landshaag der lachende Dritte

LANDSHAAG. Thomas Berghammer hatte seine erste Motocross-Maschine bereits mit acht Jahren unter dem ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS