Lade Inhalte...

Motorsport

Verstappen: Siegesfeier "respektlos und unsportlich"

Von nachrichten.at/apa   19. Juli 2021 08:30 Uhr

Max Verstappen: "Warum habt ihr mich nicht fahren lassen?
Max Verstappen

SILVERSTONE. Nach seinem heftigen Unfall beim Grand Prix von Großbritannien hat Formel-1-WM-Spitzenreiter Max Verstappen nicht mit Kritik gespart.

Er sei okay, verriet der Red-Bull-Pilot am Sonntagabend in den Sozialen Medien. "Sich die Feierlichkeiten anzusehen, während man noch im Krankenhaus ist, ist respektloses und unsportliches Verhalten", schrieb der Niederländer weiter. Die in seinen Augen zu geringe Strafe gegen seinen Rivalen Lewis Hamilton "hilft uns nicht weiter".

Der spätere Silverstone-Sieger Hamilton habe ein "gefährliches Manöver" auf der Strecke gezeigt. "Ich bin sehr enttäuscht, dass ich so rausgenommen wurde", schrieb Verstappen. Er und Hamilton hatten sich bei einem Zweikampf in der Copse-Kurve schon nach einer Runde mit den Rädern berührt. Der WM-Führende verlor die Kontrolle und krachte mit seinem Auto in einen Reifenstapel. Hamilton wurde für das Manöver mit einer Zehn-Sekunden-Strafe belegt und gewann trotzdem den Grand Prix.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Motorsport

49  Kommentare expand_more 49  Kommentare expand_less