Lade Inhalte...

Motorsport

Tagesbestzeit für Bottas im China-Training vor Vettel

Von nachrichten.at/apa   12. April 2019 10:09 Uhr

Valtteri Bottas war am Freitag der Schnellste.

SHANGHAI. Valtteri Bottas hat am Freitag im Training der Formel 1 in China mit 1:33,330 Minuten Tagesbestzeit erzielt. Der Mercedes-Pilot verwies in der zweiten Übungseinheit den Ferrari-Piloten Sebastian Vettel auf Platz zwei.

In der etwas schnelleren Session am Nachmittag kam Max Verstappen im Red Bull auf Rang drei, der fünfmalige Weltmeister und China-Sieger Lewis Hamilton wurde Vierter. Am Vormittag hatte der britische Mercedes-Star den zweiten Platz hinter Vettel belegt, Verstappen war Vierter geworden.

Beim zweiten Ferrari-Piloten Charles Leclerc lief es am Nachmittag nicht mehr nach Plan, er stieg weit vor Ende der zweiten eineinhalb Stunden aus seinem Wagen und belegte letztlich den siebenten Platz. An seinem Auto musste das Kühlsystem gecheckt werden.

In der WM führt Bottas vor dem dritten WM-Saisonlauf mit 44 Punkten und einem Zähler Vorsprung auf seinen Teamkollegen Hamilton (43). Verstappen ist Dritter (27) vor Leclerc (26).

 
 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Motorsport

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less