Lade Inhalte...

Motorsport

Rauchenecker dominierte

17. Juni 2019 00:04 Uhr

Rauchenecker dominierte
Pascal Rauchenecker (in orange) war einmal mehr das Maß der Dinge.

SCHWANENSTADT. Motocross-Staatsmeisterschaft in Schwanenstadt.

Pascal Rauchenecker ist in der Motocross-Staatsmeisterschaft weiterhin das Maß der Dinge. Das untermauerte der Innviertler KTM-Pilot gestern auch bei dem Rennen in Niederholzham bei Schwanenstadt.

Er gewann überlegen beide Läufe in der MXOpen-Klasse. Im ersten Heat lag Michael Kratzer 36,471 Sekunden dahinter. Der Steyrer Johannes Klein, der auch einen Lauf in der MX2-Klasse gewann, wurde Dritter. Im zweiten Run ließ Rauchenecker Kratzer dann um 37,629 Sekunden zurück. Platz drei holte diesmal Raucheneckers HSV-Ried-Teamkollege Manuel Bermanschläger.

Überschattet wurden die Rennen aber von einem schweren Unfall von Christopher Mariacher in der Löwengrube. Der Kärntner musste mit dem Notarzt-Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Nach einer längeren Unterbrechung wurde der letzte Lauf des Tages aufgenommen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Motorsport

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less