Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 17. Juli 2018, 23:18 Uhr

Linz: 22°C Ort wählen »
 
Dienstag, 17. Juli 2018, 23:18 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Motorsport  > Rallye

Rallye: Baumschlager führt im Waldviertel knapp

HORN. Knappe Zwischenführung von Rekordstaatsmeister Raimund Baumschlager hat bei der letzten und entscheidenden Rallye Waldviertel nach dem ersten Tag die Nase knapp vorne.

Raimund Baumschlager   Bild: (GEPA pictures)

Der Routinier führte in seinem VW Polo nach den fünf Sonderprüfungen am Freitag nur 2,7 Sekunden vor Titelverteidiger Hermann Neubauer (Ford Fiesta) und 12,1 vor Niki Mayr-Melnhof (Citroen DS3).

Bei diesem Endstand wäre Baumschlager zum 14. Mal Staatsmeister. Denn Neubauer führt vor dem finalen Saisonlauf im Gesamtklassement nur zwei Punkte vor dem 57-jährigen Oberösterreicher. Die 37. und letzte Auflage des Rennens im Raum Horn wird am Samstag mit neun Sonderprüfungen abgeschlossen.

>> Mehr zum Thema: Raimund Baumschlager ganz privat – sein steiniger Weg

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 10. November 2017 - 21:37 Uhr
Mehr Rallye

Neuville baut mit Sieg Führung aus

ALGHERO. Der Belgier Thierry Neuville hat mit einem Sieg bei der Sardinien-Rallye seine WM-Führung ausgebaut.

Murauer Rallyesprint: Rigler am Podest, Mühlviertler überraschte

SANKT VEIT. Routinier Gerald Rigler musste sich Sieger Hermann Neubauer um 44,3 Sekunden geschlagen geben.

Dakar-Sieger fordert Rallye-Champion

EISENERZ. Vor dem legendären Erzbergrodeo steigt als "Warm-up" ein Duell Auto gegen Motorrad.

Episches Duell: Dakar-Sieger fordert Rallye-Champ

EISENERZ. Wenige Tage bevor beim legendären Erzbergrodeo (31.5.

Korsika-Rallye: Ausritt von Loeb

PARIS. Der neunfache Rallye-Weltmeister Sébastien Loeb, der heuer bei drei WM-Läufen am Start steht, ist ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS