Lade Inhalte...

Motorsport

Nächste Runde im Duell der Antriebe

Von Dominik Feischl  29. Juli 2021 00:04 Uhr

Nächste Runde im Duell der Antriebe
Baumschlager im Elektro-Skoda

HARTBERG. Nächster Schlagabtausch in der Rallye-Staatsmeisterschaft: Nach Weiz fordert Raimund Baumschlager am Samstag und Sonntag auch in Hartberg mit seinen vollelektrisch angetriebenen Skoda Kreisel RE-X1 die Benziner.

Die Weltpremiere vor zwei Wochen wurde mit einem dritten Platz gekrönt, zahlreiche Kundenanfragen aus dem Ausland waren die Folge. Routinier Baumschlager hat mit Co-Pilot Jürgen Heigl wieder viel vor. Gleich 70 Prozent der 16 Asphalt-Sonderprüfungen sind neu. Dazu steht auch Weiz-Gewinner Simon Wagner wieder am Start. Und diesmal mit Dominik Dinkel sogar der aktuelle Führende des Championats in Deutschland.

Nach ihrem Horror-Crash mit Mehrfach-Überschlag zuletzt in Weiz sind auch Kris Rosenberger und sein Beifahrer Sigi Schwarz aus Klaus wieder mit dabei. Diesmal mit einem Porsche 997 GT3. "Ich denke, dass die Zuseher eher wegen eines Porsches kommen als wegen eines Elektroautos", stichelt Rosenberger vor dem Rennen.

Artikel von

Dominik Feischl

Dominik Feischl
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less