Lade Inhalte...

Motorsport

Nach Schummelei bei Computer-Spiel: Audi suspendiert Formel-E-Fahrer Abt

Von nachrichten.at/apa   26. Mai 2020 14:21 Uhr

AUTO-FORMULA E-GERMANY
Daniel Abt 

INGOLSTADT. Eine Schummelei beim Computer-Spiel kommt den deutschen Autorennfahrer Daniel Abt teuer zu stehen.

Er hatte bei einem e-Sport-Rennen am Wochenende einem Simracing-Experten das Steuer überlassen und war Dritter geworden. Der Regelverstoß fiel auf und am Dienstag suspendierte Audi den 27-jährigen Formel- E-Fahrer trotz dessen Entschuldigung.

Abt hatte am Wochenende als vermeintlicher Pilot beim fünften Lauf der "Race at Home Challenge" überraschend einen Podestplatz erreicht, nachdem er zuvor immer die Punkteränge verpasst hatte. Er hatte beim Interview während des Rennens die Videokamera ausgeschaltet. Die Schummelei flog auf, Abt erhielt 10.000 Euro Geldstrafe und zwei Tage später folgte für den Sohn des Rennstallmitbesitzer Hans-Jürgen Abt der schmerzhafte Hinauswurf durch Audi.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Motorsport

3  Kommentare expand_more 3  Kommentare expand_less