Lade Inhalte...

Motorsport

Mercedes verliert einen weiteren Top-Mann an Red Bull

Von OÖN-Sport   02. August 2022 12:15 Uhr

AUTO-PRIX-F1-HUN-PRESSER
Max Verstappen darf sich über eine wertvolle Verstärkung freuen.

Das Formel-1-Team Red Bull Racing wird auf der Suche nach schlauen Köpfen für sein Motorenprojekt abermals beim Rivalen Mercedes fündig und holt laut „motorsport.com“ Phil Prew.

Nach Ben Hodgkinson ist Phil Prew der nächste hochrangige Mercedes-Mitarbeiter, der die Seiten wechselt. In den vergangenen zwölf Monaten hatte es weitere Transfers gegeben.

Das im britischen Milton Keynes ansässige Red-Bull-Team baut damit seine Motorenabteilung vor der geplanten Partnerschaft mit Porsche für die Formel-1-Ära ab 2026 aus. Prew gilt als Urgestein der „Königsklasse“ und war zuletzt Chefingenieur der Mercedes-Motorenabteilung. 

Der Brite werkte 25 Jahre lang für McLaren, ehe er zu Mercedes wechselte. 

4  Kommentare 4  Kommentare