Lade Inhalte...

Motorsport

Julian Wagner ist im Wechselland der Gejagte

03. Mai 2019 00:04 Uhr

Julian Wagner ist im Wechselland der Gejagte
Julian Wagner will Gas geben. (BRR)

PINGGAU. Skoda-Pilot Julian Wagner (BRR Team) geht heute und morgen bei der Wechselland-Rallye, der bereits vierten von sieben Stationen der österreichischen Meisterschaft, als Gejagter an den Start.

Nach seinem Sieg bei der Jänner-Rallye und zwei zweiten Plätzen bei der "Rebenland" und der Lavanttal-Rallye hat der 24-jährige Spitzenreiter 14 Punkte Vorsprung auf Verfolger Hermann Neubauer.

Die Wetterfrösche prognostizieren starken Regen, Wagner freut sich darauf: "Wir haben zuletzt bei der Lavanttal-Rallye auf nasser Strecke Zeit verloren, aber wichtige Erkenntnisse gewonnen. Gerade solche Herausforderungen sind notwendig, um den nächsten Schritt zu machen", sagte der Mauthausener. Die gestrige Besichtigung ließ jedenfalls keine großen Schlüsse zu, sie fand bei strahlendem Sonnenschein statt.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Motorsport

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less