Lade Inhalte...

Motorsport

Hat sich Márquez erholt?

03. Mai 2019 00:04 Uhr

Alex Rins

JEREZ. "Ich denke, dass Jerez eine gute Strecke für uns sein könnte", sagte Austin-Triumphator Alex Rins (Suzuki) vor der MotoGP-Europa-Saisonpremiere am Wochenende.

Der spanische Lokalmatador hat sich bis auf fünf Punkte an Spitzenreiter Andrea Dovizioso (Ducati) herangepirscht und sogar seinen populäreren Landsmann Marc Márquez überflügelt. Man darf gespannt sein, wie der Titelverteidiger die Enttäuschung beim Grand Prix in Texas verdaut hat.

Vor knapp drei Wochen rutschte Márquez (Honda) – souverän in Führung liegend – ohne Fremdeinwirkung von der Strecke. Der Stachel der Enttäuschung steckt tief, die Ungeduld ist groß. "Austin war ein Tiefschlag. Ich möchte endlich wieder auf mein Motorrad steigen und zeigen, was ich draufhabe", sagte Márquez: "Jerez ist immer speziell – da genießen wir Spanier die Unterstützung tausender Fans." Aber auch Valentino Rossi (Yamaha), aktuell WM-Zweiter, hat dort viele Anhänger. ServusTV überträgt morgen ab 12.25 Uhr das Qualifying und am Sonntag ab 10.45 Uhr die Rennen live.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Motorsport

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less