Lade Inhalte...

Motorsport

Günther gewann in New York

12. Juli 2021 00:04 Uhr

Günther gewann in New York
Laufsieg in der Formel E

NEW YORK. Der Deutsch-Österreicher Maximilian Günther hat das erste von zwei Formel-E-WM-Rennen in New York gewonnen.

Der BMW-Pilot setzte sich am Samstag vor dem Franzosen Jean-Eric Vergne (Techeetah) und dem Brasilianer Lucas di Grassi (Audi) durch. Für Günther war es der dritte Erfolg in dieser Serie und der erste Podestplatz heuer. Er verbesserte sich in der Gesamtwertung auf Platz zwölf.

In der 31. von 38 Runden fiel die Vorentscheidung: Vergne hatte sich an Pole-Setter Nick Cassidy (Virgin) herangearbeitet und wollte überholen. Dabei kam es zum Kontakt. Diesen Moment nutzte der auf Platz drei fahrende Günther, um auf der Innenseite an beiden vorbeizuziehen.

"Hier in New York das Heimrennen unseres Teams zu gewinnen, ist etwas ganz Besonderes. Besonders aber auch deshalb, weil es für uns oft nicht gut gelaufen ist und wir nicht so viele Punkte geholt haben, wie wir wollten", sagte Günther, der sich auch über die Anwesenheit von Teambesitzer Michael Andretti freuen konnte.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Motorsport

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less