Lade Inhalte...

Motorsport

Formel 1: Wechselhaftes Wetter in Spielberg erwartet

Von nachrichten.at/apa   30. Juni 2021 08:41 Uhr

Der Formel-1-Grand-Prix am Red Bull Ring in Spielberg.

SPIELBERG/GRAZ. Nach den starken Stürmen und Regenfällen am Dienstag, zeichnet sich auch für das bevorstehende Formel 1-Grand Prix-Wochenende in Spielberg eher unbeständiges Wetter ab.

Während Freitag und Samstag noch zeitweise sonnig sind und nur wenige Regenschauer mit sich bringen dürften, sieht es am Sonntag eher nach einem Regentag aus. Allerdings sei das Wettermodell noch unklar, meinte Friedrich Wölfelmaier von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Mittwoch.

Für die Anreise vieler Camper am Donnerstag könnte es am Nachmittag teils auch kräftige Regenschauer geben, mit Dauerregen ist aber nicht zu rechnen. Daher gelte es beim Aufbau von Zelten und Co. den Niederschlag einfach abzuwarten. Die Temperaturen klettern auf 21 Grad Celsius.

Der Freitag, an dem die ersten beiden freien Trainingssessions der Formel 1-Piloten anstehen, dürfte dann trockener werden. "Vielleicht ein kurzer Regenschauer", sagte der Meteorologe. Ansonsten sei es zeitweise sonnig. Die Gewittergefahr ist gering. Es dürfte wieder maximal 21 Grad Celsius warm werden.

Der Samstag wird dann ähnlich wie der Freitag: zeitweise sonnig, kaum Regenschauer, aber nicht gänzlich ausgeschlossen. Um die 24 Grad Celsius sind am Tag des Qualifyings zu erwarten. Der Sonntag dürfte dann aber ein Regentag werden. Während es am Dienstag noch besser ausgeschaut habe, sei das Prognosemodell nun umgesprungen und zeige nur noch 20 bis 22 Grad Celsius und zeitweise Regenschauer, vielleicht auch ein kurzes Gewitter. "Das kann sich aber noch ändern", so Wölfelmaier. Dass der Sonntag eher wechselhaft verläuft, sei aber abzusehen. Die Sonne dürfte sich weniger als noch am Freitag und am Samstag zeigen.

Insgesamt werde das Wochenende "nicht mehr ganz so sommerlich" wie die vergangene Woche. Die 30 Grad Celsius werden wohl nicht geknackt, von großer Hitze sei momentan jedenfalls keine Spur. Für die Camper heißt es in der Nacht ab in den Schlafsack: Die Frühtemperaturen werden sich am gesamten Wochenende bei neun bis 13 Grad Celsius bewegen. Der Wind dürfte über das Wochenende kaum eine Rolle spielen.

Zum ausführlichen OÖN-Wetterbericht geht es hier.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Motorsport

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less