Lade Inhalte...

Motorsport

Formel-1-Streitfall: FIA segnet Piastri-Vertrag ab

Von OÖN-Sport   05. August 2022 12:23 Uhr

Oscar Piastri

Der Weltautomobilverband (FIA) erkennt laut Medienberichten den Vertrag von Oscar Piastri mit Formel-1-Rennstall McLaren an.

Die Anzeichen verdichten sich, dass Oscar Piastri 2023 für das McLaren-Team in der Formel 1 fährt.

Gemäß Informationen von „racingnews365.com“ soll der für Vertragsfragen zuständige FIA-Ausschuss den Kontrakt zwischen dem Rennstall und dem australischen Formel-1-Champion abgesegnet haben.

Zur Vorgeschichte: Auch Alpine hatte den 21-Jährigen als Fahrer für die neue Saison eingeplant. Wie die FIA nun begründet, habe der Alpine-Kontrakt aber lediglich eine Option beinhaltet, welche nicht innerhalb der erforderlichen 30-Tage-Frist gezogen wurde.

Indes wurde der McLaren-Vertrag bereits am 30. Juli unterfertigt. Der Wechsel von Fernando Alonso von Alpine zu Aston Martin wurde erst zwei Tage später öffentlich. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

0  Kommentare 0  Kommentare