Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 22. April 2019, 18:25 Uhr

Linz: 22°C Ort wählen »
 
Montag, 22. April 2019, 18:25 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Motorsport

Formel 1: Red Bull Racing setzt ab 2019 auf Honda

WIEN/MILTON KEYNES/TOKIO. Das österreichisch-britische Formel-1-Team Red Bull Racing fährt ab der kommenden Saison mit Honda-Motoren.

Red Bull fährt ab 2019 mit Honda- anstelle von Renault-Motoren. Bild: Mark Thompson (APA/AFP/GETTY IMAGES/Mark Thompson)

Dies gab der Rennstall am Dienstagvormittag auf seiner Website bekannt. Mit dem aktuellen Motorlieferanten Renault arbeitet Red Bull seit 2007 zusammen und feierte in dieser Zeit mit je vier Fahrer- (alle durch Sebastian Vettel/GER) und Konstrukteurstiteln von 2010 bis 2013 große Erfolge.

 

Kommentare anzeigen »
Artikel 19. Juni 2018 - 09:40 Uhr
Mehr Motorsport

Innviertler Motorrad-Talent gibt Gas: Thomas Gradinger brach WM-Fluch

LINZ. In Assen schrieb der 22-Jährige kürzlich heimische Motorrad-Geschichte, nun will er mehr, wie er im ...

Der "Dottore" gratulierte aufrichtig

AUSTIN. MotoGP-Premierensieger Alex Rins stahl in Austin Valentino Rossi die Show.

Weltmeister Hamilton ließ in Shanghai nichts anbrennen

SHANGHAI. Formel 1: Mercedes-Doppelsieg im 1000. Grand Prix – Stallorder bei Ferrari: Leclerc musste ...

Márquez rutschte weg, Rins schlug die große Stunde

AUSTIN/ASSEN. Die Erfolgsserie von MotoGP-Weltmeister Marc Márquez in Austin ist selbstverschuldet gerissen.

Berghammer war in Landshaag der lachende Dritte

LANDSHAAG. Thomas Berghammer hatte seine erste Motocross-Maschine bereits mit acht Jahren unter dem ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS