Lade Inhalte...

Motorsport

Formel 1: Keine Zuschauer-Sonderregelung für GP in Spielberg

Von nachrichten.at/apa   09. Mai 2021 10:50 Uhr

Der Red Bull Ring in Spielberg.

SPIELBERG / GRAZ. Sportminister Werner Kogler (Grüne) hat in der "Kleine Zeitung" (Sonntag-Ausgabe) betont, dass es für den Formel-1-Grand-Prix von Österreich am 4. Juli in Spielberg keine Zuschauer-Sonderregelung geben werde.

"Wir können auch nicht so tun, als ob im Sommer die Pandemie vorbei wäre", meinte der Vizekanzler dazu. Ab Mittwoch in einer Woche sind mit den großflächigen Corona-Lockerungsschritten bei Outdoor-Veranstaltungen in Österreich 3.000 Zuschauer erlaubt.

"Wenn wir am 19. Mai öffnen, werden die Infektionszahlen vermutlich steigen", erklärte der 59-Jährige. "Wenn sich das in einem vertretbaren Rahmen bewegt und sich genug Leute impfen lassen, könnte im Juli, so meine Prognose, sich die Zuschauerbegrenzung auf 6.000 Leute verdoppeln. So könnte es auch in Spielberg sein."

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Motorsport

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less