Lade Inhalte...

Motorsport

Esteban Ocon nutzte die Gunst der Stunde: "Es fühlt sich großartig an"

Von   02. August 2021 00:04 Uhr

BUDAPEST. Turbulenter Ungarn-Grand-Prix: Hamilton krönte seine Aufholjagd mit der WM-Führung

  • Lesedauer etwa 2 Min
Die Formel 1 hat sich mit einem Premierensieger und mit Lewis Hamilton als WM-Führendem in die vierwöchige Sommerpause verabschiedet. Der Franzose Esteban Ocon im Alpine entschied den turbulenten Grand Prix von Ungarn in Budapest vor Vierfach-Weltmeister Sebastian Vettel (D) im Aston Martin für sich.