Lade Inhalte...

Motorsport

Ein heißes Eisen und ein Luxusproblem

Von Dominik Feischl  02. September 2021 00:04 Uhr

SCHWANENSTADT. Beim Oldtimer Grand Prix ist die MotoGP-Maschine von KTM im Blickpunkt

  • Lesedauer etwa 1 Min
Für viele mag der Motorrad-WM-Lauf in Spielberg das höchste der Gefühle sein. Doch Motorsport zum Anfassen gibt es anderswo in Österreich. Beim Oldtimer Grand Prix am Wochenende (Samstag, ab 10.30/Sonntag, 8.30 Uhr) im Raum Schwanenstadt geben sich Stars von früher und heute ein Stelldichein. Die Maschinen, die über den Hausruck-Ring, einen abgesperrten Straßenkurs, mehr oder weniger schnell düsen, sind seltene Exemplare und locken auch heuer wieder tausende Zuschauer an.