Lade Inhalte...

Motorsport

Die Rallye Dakar war auch gestern ein Suchrätsel

08. Januar 2021 00:04 Uhr

Die Rallye Dakar war auch gestern ein Suchrätsel
Matthias Walkner

AL QAISUMAH. Erst in der zweiten Etappe fand Matthias Walkner wieder auf die Überholspur.

Gleich fünf Mal hat sich gestern Matthias Walkner auf den ersten 65 von 456 Kilometern der fünften Etappe der Rallye Dakar in Saudi-Arabien verfahren, ehe er als Achter mit rund elf Minuten Rückstand auf Tagessieger Kevin Benavides (Honda) ins Ziel fand. Wie der KTM-Fahrer aus Kuchl hatten auch viele Konkurrenten Probleme bei der Navigation.

Von den Irrwegen fand Walkner in der zweiten Hälfte der Etappe wieder auf die Überholspur. "Die letzten zwei Stunden habe ich mit der Wut im Bauch gepusht, was nur möglich war – ich habe noch mal alles aus mir rausgeholt und bin um mein Leben gefahren", sagte der 34-Jährige, der in der Gesamtwertung drei Plätze gutmachen konnte und vor der heutigen sechsten Etappe auf Rang 29 liegt. Die Gesamtführung hat mit dem Tagessieg Benavides übernommen, der Australier Toby Price ist auf Platz vier der beste KTM-Mann.

Bei den Autos führt Stephane Peterhansel (F/X-Raid-Mini) vor Nasser Al-Attiyah (QAT/Toyota) und Carlos Sainz (Spa/Mini) das Feld an.

Rallye Dakar, 5. Etappe: Riad – Al Qaisumah (Sonderprüfung 456 km/gesamt 662 km): 1. Kevin Benavides (Arg) Honda 5:09:50 Stunden; 2. Jose Ignacio Cornejo (Chi) Husqvarna +1:00 Minuten; 3. Toby Price (Aus) KTM +1:20; 4. Lorenzo Santolino (Spa) Sherco +2:29; 5. Sam Sunderland (Gbr) KTM +4:17; 6. Xavier de Soultrait (Fra) Husqvarna +7:55; 8. Matthias Walkner (Ö) KTM +11:03. Gesamtwertung: 1. Benavides 20:15:39 Std.; 2. De Soultrait +2:31; 3. Cornejo +3:42; 4. Price +3:43; 5. Sunderland +6:06; 29. Walkner +2:16:00.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Motorsport

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less