Lade Inhalte...

Motorsport

Der Dank an die Mercedes-Putzfrauen

Von OÖN   17. November 2020 00:04 Uhr

Der Dank an die Mercedes-Putzfrauen
Hamilton mit Dogge Roscoe

ISTANBUL. Formel 1: Weltmeister Hamilton denkt an die Helden im Hintergrund

Was seine Zukunft anbelangt, wollte sich Lewis Hamilton bisweilen nicht in die Karten schauen lassen. Obwohl der Brite mit seinem Formel-1-Grand-Prix-Sieg am Sonntag in Istanbul den bereits siebenten Weltmeistertitel seiner Karriere fixierte, ist weiter unklar, ob und für welches Team der 35-Jährige 2021 fahren wird. Doch das Bild klart sich auf. "Was ich sagen kann, ist, dass ich hierbleiben möchte, weil ich glaube, dass ich das Limit noch nicht erreicht habe", sagte der Mercedes-Star.

In den Ohren der Konkurrenz muss das angesichts seiner 97 Pole-Positions (Rekord), 94 GP-Siege (Rekord) und sieben WM-Titel (gleich viele wie Spitzenreiter Michael Schumacher) nach einer Drohung klingen. Hamilton ist sich jedoch bewusst, dass seine Erfolge "nur" das Produkt eines großen Teams seien, in dem er jedem Einzelnen dankt. Selbst die "Putzfrauen" seien für ihn "genauso wichtig wie unser Aerodynamik-Chef. Oder irgendjemand in der Carbon- oder in der Getriebemaschinen-Werkstatt. Wir sind alle gleich wichtig, wir alle sind Glieder einer massiven Kette – und wenn nur ein Glied nicht funktioniert, dann funktioniert das ganze Ding nicht, wie man bei anderen sieht."

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Motorsport

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less