Lade Inhalte...

Mehr Sport

Zwei Welser auf dem Schleudersitz

08. Februar 2020 00:04 Uhr

Zwei Welser auf dem Schleudersitz
Sabrina Filzmoser

PARIS. Mit dem Grand Slam in Paris biegt die bis Ende Mai laufende Olympia-Qualifikation im Judo dieses Wochenende auf die Zielgerade ein.

Noch auf Punkte aus sind die oberösterreichischen Asse: Die Welser Sabrina Filzmoser und Shamil Borchashvili stehen nämlich mit dem Rücken zur Wand. Der 24-Jährige liegt an 18. und somit letzter Stelle der direkt qualifizierten Kämpfer. Filzmoser wäre derzeit gar "nur" über einen kontinentalen Quotenplatz in Tokio mit dabei. Während sich die 39-Jährige nach einem Infekt rechtzeitig für Paris wieder fit meldete, ist es für Borchasvhili nach einem knöchernen Bänderausriss im Handgelenk noch zu früh. Mit seinem Comeback macht sich der 81-Kilogramm-Kämpfer aber keinen Stress. "Ich werde erst wieder kämpfen, wenn ich gewinnen kann", sagt er. Ebenfalls in Paris tritt der Mühlviertler Daniel Allerstorfer an, der derzeit außerhalb der Tokio-Plätze liegt.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mehr Sport

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less