Lade Inhalte...

Mehr Sport

Welser Radprofi schwer gestürzt

Von OÖN   17. Mai 2022 00:04 Uhr

WELS. Das Welser Felbermayr-Radteam steht nach einem Unfall von Marco Friedrich unter Schock.

Der Steirer kollidierte bei einem Rennen zum Czech Cup in Brünn mit einem stehenden Auto und verletzte sich im Hals- und Nackenbereich. Er musste notoperiert werden, sein Zustand ist stabil.

Der Österreichische Radsportverband kommt nicht zur Ruhe. Nach dem Desaster rund um die erneut abgesagte Österreich-Rundfahrt liegt der Staatsanwaltschaft eine anonyme Anzeige vor, in der es um zweckwidrige Mittelverwendung geht. Betroffen davon sei Präsident Harald Mayer.

0  Kommentare 0  Kommentare