Lade Inhalte...

Mehr Sport

Weißhaidinger triumphierte in Minsk

11. September 2019 00:04 Uhr

Weißhaidinger triumphierte in Minsk
Lukas Weißhaidinger

MINSK. In den Morgenstunden hatten die Dopingkontrolleure an seine Hotelzimmertür in Minsk geklopft, am Abend war Lukas Weißhaidinger trotzdem hellwach.

Das Innviertler Leichtathletik-Ass gewann den Diskusbewerb beim prestigeträchtigen Match Europa gegen die USA. Weißhaidinger behielt mit der starken Weite von 67,22 Metern die Oberhand und kassierte dafür ein Preisgeld in der Höhe von 7000 Dollar. "Das ist ein Traum. Es war eine Ehre, hier für Österreich zu starten und noch dazu zu gewinnen", jubelte der 27-Jährige, der die Konkurrenz deklassiert hatte. Europa gewann den Vergleich mit 724,5:601,5 Punkten.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mehr Sport

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less