Lade Inhalte...

Mehr Sport

Verspäteter Einstand

Von OÖN   12. Januar 2021 00:04 Uhr

Verspäteter Einstand
Pflichtspieldebüt: Radovan Gacic

CHADERA. Volleyball-Teamchef debütiert nach fast einem Jahr

Als Radovan Gacic vergangenen Februar als neuer Teamchef von Österreichs Volleyball-Herren vorgestellt wurde, war nicht absehbar, dass es fast ein Jahr dauern würde, bis der Slowene sein Pflichtspieldebüt gibt. Das pandemiebedingte Warten hat heute ein Ende, wenn Österreich in Chadera gegen Gastgeber Israel (20 Uhr live in ORF Sport plus) um seine zweite EM-Teilnahme in Folge spielt. Bis Samstag bestreitet die ÖVV-Auswahl – der Pichlinger Paul Buchegger fehlt verletzt – vier Qualifikationsmatches, je zwei gegen Israel und Bulgarien. Zumindest gegen Israel rechnet sich Gacic gute Chancen aus: "Ich denke, dass wir das bessere Team sind." Neben dem Poolsieger dürfen auch fünf der sieben Zweitplatzierten zur im Spätsommer folgenden EM-Endrunde in Polen, Tschechien, Estland und Finnland.

Unterstützt wird Gacic von Damen-Teamchef Jan de Brandt, da die Frauen-Qualifikation wegen Corona auf Mai verlegt wurde. Um im Herbst ausgefallene Spiele nachzuholen, kam die heimische Liga ungewohnt früh aus der Winterpause: Die Steelvolleys Linz-Steg eroberten am Sonntag mit einem 3:1-Heimsieg über Innsbruck die Tabellenspitze.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mehr Sport

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less