Lade Inhalte...

Mehr Sport

Titelentscheidung im Blitzformat

Von OÖN   19. Januar 2021 00:04 Uhr

Titelentscheidung im Blitzformat
Nußbach siegte 2020

LINZ. Nachdem sich die Herren-Vereine der Faustball-Bundesliga Corona-bedingt mehrheitlich gegen die Durchführung einer Hallen-Meisterschaft ausgesprochen haben, gehen die Damen einen anderen Weg.

Mit entsprechend striktem Sicherheitskonzept wird der Hallentitel in einem Blitzturnier an zwei Wochenenden in einer "Bubble" in Faak am See – Stützpunkt der österreichischen Nationalteams – ausgespielt. Weil der FBC Urfahr und die Union Freistadt auf ein Antreten verzichten, spielen sieben Vereine am 13./14. und 20./21. Februar um den begehrten "Teller". Und zwar Titelverteidiger Nußbach, Arnreit, Froschberg, Laakirchen, Seekirchen, Wels und die SG Wolkersdorf/Neusiedl.

Kostenlose Livestreams

Antigen-Tests vor der Anreise und vor jedem Spieltag sind verpflichtend, Zuseher vom Event ausgeschlossen. Faustball Austria wird aber kostenlose Livestreams von den Partien anbieten. "Wir freuen uns, dass wir es in dieser herausfordernden Zeit mit sich ständig verändernden Rahmenbedingungen geschafft haben, unseren Top-Faustballerinnen eine sportlich wertvolle Hallenmeisterschaft zu ermöglichen", sagte Verbands-Generalsekretär Hannes Dinböck.

Im Vorjahr fand das Final-3 in Kufstein statt. Damals gewann Nußbach das Endspiel gegen Seekirchen souverän mit 4:1.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mehr Sport

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less