Lade Inhalte...

Mehr Sport

Thiems tiefer Fall: Ein Jahr ohne Sieg

Von Alexander Zambarloukos  11. Mai 2022 00:04 Uhr

ROM. Österreichs Tennis-Star wird nach seiner Auftakt-Niederlage in Rom auf Platz 193 der Weltrangliste abrutschen. Fortschritte in seinem Spiel machen dem 28-Jährigen Mut.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Die neunte Niederlage in Folge für Österreichs Tennis-Star Dominic Thiem bringt den nächsten Absturz in der Tennis-Weltrangliste mit sich. Der 28-jährige Lichtenwörther verliert 80 Punkte, die ihm sein bis dato letzter Sieg auf der ATP-Tour – 3:6, 7:6, 6:0 gegen Marton Fucsovics (Hun) am 12. Mai 2021 in Rom – beschert hat.