Lade Inhalte...

Mehr Sport

Team Jumbo dominiert

09. September 2019 00:04 Uhr

Team Jumbo dominiert
Der frühere Skispringer ist bei der Vuelta derzeit der große Überflieger.

SANTUARIO. Roglic führt weiterhin, Kuss schafft Etappensieg.

Das Team Jumbo von Spitzenreiter Primoz Roglic hatte auch auf der 15. Etappe der Vuelta a España gestern alles im Griff. Sepp Kuss aus der niederländischen Mannschaft gewann das schwierige Teilstück von Tineo über drei Pässe zur Bergankunft am Santuario del Acebo als Solist.

Roglic verteidigte problemlos seine Führung von 2:25 Minuten vor Alejandro Valverde. Der Niederösterreicher Hermann Pernsteiner schob sich auf Platz zehn. Er machte auf dem 154,4 km langen Abschnitt als 18. eine Position gut.

Am Samstag gewann Bora-Sprinter Sam Bennett, der Marchtrenker Felix Großschartner agierte schon zum dritten Mal bei dieser Rundfahrt in einer Spitzengruppe.

Heute steht eine weitere Bergankunft auf dem Programm, ehe tags darauf der zweite Ruhetag folgt.

Lukas Schlemmer holte sich in Anger den Kriterium-Staatsmeistertitel vor Wels-Profi Stephan Rabitsch. Schlemmers Teamkollege Felix Ritzinger dominierte in Wien die Bahn-Meisterschaften, fuhr in 4:27,565 Minuten neuen nationalen Einzelverfolgungs-Rekord.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mehr Sport

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less