Lade Inhalte...

Mehr Sport

Swoboda behielt die Nerven

Von OÖN   07. Juni 2021 00:04 Uhr

Swoboda behielt die Nerven

Parakanute Markus Swoboda paddelte bei der EM in Posen (Pol) zu Silber in der KL2-Bootsklasse über 200 Meter.

Dabei bewies der Altenberger Nervenstärke: Wegen einer fehlerhaften Zeitanlage wurden die Athleten vor dem Start mehrere Minuten auf die Folter gespannt – ein Krimi. Umso größer war die Freude beim 31-Jährigen über Rang zwei: "Jetzt heißt es volle Kraft weiterarbeiten in Richtung Tokio." Der Zweier mit Ana Roxana Lehaci und Viktoria Schwarz wurde über die olympischen 500 Meter 1,265 Sekunden hinter Bronze Siebenter. Über 200 Meter wurden sie Sechste. 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mehr Sport

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less