Lade Inhalte...

Mehr Sport

San Antonio glich in NBA-Play-offs auf 3:3 aus

Von nachrichten.at/apa   26. April 2019

Jakob Pöltl erzielte acht Punkte.

SAN ANTONIO. Die San Antonio Spurs haben ihre Chancen auf den Aufstieg in die zweite Runde der NBA-Play-offs gewahrt. Mit einem 120:103 gegen die Denver Nuggets stellten sie am Donnerstag (Ortszeit) im "Best of seven" auf 3:3. Jakob Pöltl steuerte acht Punkte, neun Rebounds, zwei Assists und einen blockierten Wurf in 28:24 Minuten auf dem Parkett bei.

Das entscheidende Spiel steigt am Samstag in Colorado. Mit dem Rücken zur Wand starteten die Spurs mit einem 34:24 nach zwölf Minuten in die sechste Begegnung. Die vom überragenden serbischen Center Nikola Jokic (43 Punkte, zwölf Rebounds, neun Assists) angeführten Nuggets blieben jedoch bis zum Schlussviertel (90:85 für San Antonio) in Schlagdistanz. Den vierten Abschnitt eröffneten die Texaner mit Distanztreffern von Rudy Gay und Marco Belinelli, Pöltl ("Wir gehen in ein Spiel sieben! Super Disziplin, Kampfgeist und Teamplay") erhöhte auf 98:85. Danach war der fünffache NBA-Champion ungefährdet.

LaMarcus Aldridge (26 Punkte, zehn Rebounds) und DeMar DeRozan (25 Zähler, je sieben Rebounds und Assists) waren die Protagonisten aufseiten San Antonios. Die starke Bank der Spurs hatte ebenfalls ihren Anteil am Erfolg. 36 Punkte kamen von den Reservisten, bei Denver waren es nur deren 13.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mehr Sport

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less