Lade Inhalte...

Mehr Sport

Roger Federers Paris-Reise geht in die Verlängerung

Von   04. Juni 2021 00:04 Uhr

PARIS. Der Schweizer setzte sich in der 2. French-Open-Runde gegen Cilic in vier Sätzen durch – Weltranglistenerste Barty gab auf

  • Lesedauer etwa 2 Min
Roger Federer bleibt den French Open 2021 erhalten. Der bald 40-jährige Tennis-Superstar mühte sich gestern zu einem Vier-Satz-Erfolg über den ehemaligen US-Open-Champion Marin Cilic (Cro). Der 20-fache Major-Triumphator aus der Schweiz behielt nach 2:35 Stunden mit 6:2, 2:6, 7:6 (4) und 6:2 die Oberhand und bekommt es morgen in der dritten Runde mit Dominik Köpfer (D), dem Weltranglisten-59., zu tun.