Lade Inhalte...

Mehr Sport

Riesige Vorfreude, aber hartes Los für Beach-Duo

Von OÖN   11. August 2021 00:04 Uhr

Riesige Vorfreude, aber hartes Los für Beach-Duo
Horst und Doppler greifen an.

WIEN. Doppler und Horst fliegen in Wien die Herzen zu

Österreichs Beachvolleyball-Asse bekommen nach dem Scheitern in der Qualifikation für die Olympischen Sommerspiele in Tokio heuer doch noch ihre große Bühne. Wien wird ist ab heute Gastgeber der Europameisterschaft, im Gegensatz zum Spektakel 2019 auf der Donauinsel erzwingt die Coronapandemie einen Schauplatzwechsel. Das Turnier steigt in leicht abgespeckter Form auf dem Heumarkt. Im Fokus stehen Clemens Doppler und Alexander Horst, die ihren letzten gemeinsamen internationalen Auftritt haben.

"Wir werden versuchen, ein cooles Turnier zu spielen und das Ganze zu genießen. Wir freuen uns, endlich wieder vor vollem Haus spielen zu können", betonte der 38-jährige Horst. Der Kirchdorfer Doppler will sich den Fans – bis zu 2700 fasst die Arena auf dem Areal des Eislaufvereins – noch einmal von der besten Seite präsentieren. "Meistens sind wir vor Heimpublikum noch ein paar Prozent besser", sagte der 40-Jährige. Das Los meinte es aber nicht gut mit den Routiniers. Sie treffen morgen im ersten Gruppenmatch auf die starken Tschechen Ondrej Perusic/David Schweiner. Mögliche nächste Gegner sind die Olympiavierten Martins Plavins/Edgars Tocs (Lat) oder Marco Krattiger/Florian Breer (Sui).

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less