Lade Inhalte...

Mehr Sport

Oleg Blochin bei der Gala im "Vorwärts-Gang"

01. Februar 2020 00:04 Uhr

Oleg Blochin bei der Gala im "Vorwärts-Gang"
Vorwärts-Kicker und später Ukraine-Teamchef: Oleg Blochin

LINZ/STEYR. Der Fußball-Star besucht vor der Gala-Nacht auch seinen ehemaligen "Spielplatz" in Steyr.

Der erste Tag von Oleg Blochin in Oberösterreich nach 30 Jahren Pause wird es kommenden Freitag in sich haben. Am Abend wird er als Ehrengast der OÖN bei der Gala-Nacht des Sports gemeinsam mit ÖFB-Teamchef Franco Foda über das Duell zwischen Österreich und der Ukraine bei der Fußball-EM im Juni plaudern.

Doch was wäre der Besuch der Vorwärts-Ikone ohne eine Rückkehr zu den Steyrer Wurzeln? Um die Mittagszeit wird Blochin zumindest für ein paar Stunden nach Steyr zurückkehren. Das genaue Programm wird Anfang nächster Woche fixiert.

Oleg Blochin bei der Gala im "Vorwärts-Gang"
Blochin einst im Vorwärts-Stadion

Zu Beginn war Blochin noch etwas auf der Bremse gestanden und hatte grundsätzlich darum gebeten, keine längeren Autofahrten absolvieren zu müssen. Als die OÖNachrichten jetzt doch noch vorsichtig anfragten, ob sich nicht auch ein Abstecher nach Steyr ausgehen würde, legte er sofort den Vorwärts-Gang ein. "Auf jeden Fall! Ich möchte gerne das Stadion sehen und habe bis heute die sensationelle Unterstützung der Fans in Erinnerung. Die Gegner sind nie gerne nach Steyr gekommen."

Der Streit mit dem Trainer

Die Rückkehr nach Steyr passt auch deshalb perfekt, weil Blochins Abschied 1989 nicht ganz so glatt über die Bühne gegangen war. Der damalige Vorwärts-Trainer Peter Barthold, selbst zwei Jahre jünger als Blochin, wollte am Star des Teams ein Exempel statuieren und jagte ihn oft auch gemeinsam mit den viel jüngeren Akteuren den Steyrer Damberg auf und ab.

Blochin, der später selbst als Trainer von Dynamo Kiew und der ukrainischen Nationalmannschaft Stars wie AC-Milan-Goalgetter Andrej Schewtschenko führte, hat den Streit bis heute nicht vergessen. "Das Verhalten des Trainers war unangebracht und falsch. Vorwärts hatte damals drei internationale Profis, der Rest waren Halbprofis. Ich habe das auch später als Trainer anders gehalten, Hierarchien im Team sind wichtig – das muss ein Trainer auch aushalten."

Am Freitag wird erst zu Mittag in Steyr und danach am Abend bei der Gala in Linz genug Zeit sein, die Erinnerungen an damals aufzufrischen. (haba)

Alle Infos zur Gala-Nacht des Sports am 7. Februar im Linzer Brucknerhaus

 

Prominente Gäste kommen am 7. Februar ab 20 Uhr in das Linzer Brucknerhaus zur Gala-Nacht des Sports: neben Oleg Blochin auch Ex-Skistar Marlies Raich mit Schwester Bernadette Schild, Nationalteamtrainer Franco Foda, Tennislegende Henri Leconte und Tennislady Barbara Schett. Interviewt werden sie von Silvia Schneider und Tom Walek.

Die Musik: Gleich zur Eröffnung gibt es eine Weltpremiere: Andie Gabauer tritt erstmals mit seiner Tochter Livia Marie auf und präsentiert gemeinsam mit ihr den neuen Song „Good Day“. Zu Mitternacht heizt Gabauer den Gästen mit dem Hot Pants Road Club ein. Außerdem zu hören: Soulsängerin Rachelle Jeanty oder Mojo Incorporation. Der musikalisch hochtalentierte Kabarettist Viktor Gernot kommt als Tennisfan zur Gala.

Karten gibt es auf oeticket.at, außerdem in jeder Ö-Ticket-Verkaufsstelle, beim OÖN-Ticketservice in Linz, Wels und Ried, in allen VKB-Filialen und im Brucknerhaus.

Unsere Partner: Organisiert wird die Gala von den OÖN mit der LIVA. Presenting-Sponsor ist die VKB-Bank. Weiters an Bord: TechnoGym, Generali, HABAU, Casino Linz, Transdanubia, Sportland OÖ, Stadt Linz, Energie AG, backaldrin.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mehr Sport

3  Kommentare expand_more 3  Kommentare expand_less