Lade Inhalte...

Mehr Sport

Ein Österreicher mischt die deutsche Basketball-Bundesliga auf

Von OÖN-Sport/APA   22. Mai 2019 11:39 Uhr

GEPA-23081680014
Rasid Mahalbasic

BONN/OLDENBURG. Rasid Mahalbasic spiele "eine Saison der Superlative", kommentierte die deutsche Basketball Bundesliga (BBL) den jüngsten Auftritt des 28-jährigen Österreichers.

Der Center verzeichnete am Dienstagabend beim 97:87 seiner Baskets Oldenburg auswärts über die Baskets Bonn nämlich zum bereits vierten Mal in dieser Saison ein Triple-Double. 

21 Punkte, 15 Rebounds und zehn Assists standen für den Klagenfurter zu Buche. Vom eigenen Club wurde Mahalbasic als "überragender Akteur auf dem Parkett" geadelt. "Oldenburg und ich - das passt einfach gut zusammen", hatte der Nationalteamspieler im Februar nach der Verlängerung seines Vertrages bis 2021 gemeint. Das bestätigt er eindrucksvoll.

Die Niedersachsen führen im Viertelfinale der BBL gegen Bonn mit 2:0. Bereits am Samstag können sie den Aufstieg unter die besten vier Teams fixieren.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mehr Sport

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less