Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Neu bei Olympia: 5 Fakten, die Sie über Flag Football wissen müssen

Von OÖN/APA, 16. Oktober 2023, 12:31 Uhr
Football
Bei Flag Football wird ohne Helm und Schutzkleidung gespielt. (Symbolfoto) Bild: Colourbox

MUMBAI. Fünf Sportarten hat das Internationale Olympische Komitee am Montag in das Olympia-Programm aufgenommen, darunter Flag Football. Wir erklären, worum es dabei geht.

Das Internationale Olympische Komitee hat die Aufnahme von fünf Sportarten ins Programm der Sommerspiele 2028 in Los Angeles wie erwartet durchgewunken. Nach dem Beschluss des IOC auf der Session in Mumbai in Indien wird in fünf Jahren in Kalifornien auch im Cricket, Baseball/Softball, Lacrosse, Flag Football und Squash um olympische Medaillen gekämpft.

Worum geht es bei Flag Football? Wir haben 5 Fakten über die Sportart gesammelt:

1. Die Regeln

Flag Football (oder kurz "Flag") ist eine Variante des American Football. Deswegen sind die Regeln nahezu gleich. Ein wichtiger Unterschied: Körperkontakt ist nicht erlaubt. Deswegen können Frauen und Männer zusammen ein Team stellen und es wird ohne Schutzkleidung gespielt. (Quelle: Blog "Flag Football Coaching")

2. Ziel des Spiels

Während des Spiels sind 5 SpielerInnen pro Mannschaft auf dem Feld. Wie im American Football muss der eiförmige Ball in die gegnerische Endzone getragen werden. Dazu nutzt man entweder Läufe oder Pässe. Die angreifende Mannschaft hat dabei eine gewisse Zahl an Versuchen, den Ball in die gegnerische Endzone zu tragen. Ist die Offense dabei erfolgreich, erhält sie einen Touchdown und bekommt 6 Punkte gutgeschrieben. Es gibt maximal 8 Versuche – 4 Versuche bis zur Mittellinie und anschließend 4 Versuche bis in die Endzone.

3. Der Name

Der Name Flag Football leitet sich von den Flaggen am Gürtel ab. Werden diese vom Gegner abgerissen, wird das Spiel an der Stelle gestoppt. 

4. Die Geschichte

Als die USA sich für den Zweiten Weltkrieg vorbereiteten, musste eine Möglichkeit für die Soldaten geschaffen werden, damit überschüssige Energien freigelassen werden konnten. Da es beim traditionellen American Football ein hohes Verletzungsrisiko gibt, entwickelte man als Alternative Flag Football, um Verletzungen zu vermeiden. 

5. Österreichische Erfolge

Österreich gehört im Flag Football zu den erfolgreichsten Nationen weltweit. Österreichs Männer-Team wurde 2023 Vize-Europameister, bei den World Games reichte es bei Männern wie Frauen zu Platz vier - als jeweils zweitbestes europäisches Team. Hierzulande  wird Flag Football in vier Ligen für Erwachsene und vier Altersklassen im Nachwuchs gespielt. Die Nachricht von der Premiere von Flag Football brachte den heimischen Verband am Montag in Verzückung. "Das ist ein historischer Moment für unseren Sport und unsere Athletinnen und Athleten. Natürlich ist das Ziel, dass sich unser Damen- und Herren-Nationalteam für die Teilnahme in Los Angeles 2028 qualifiziert", sagte AFBÖ-Präsident Michael Eschlböck. 

mehr aus Mehr Sport

Pechvogel Matthias Linortner: Wenn gleich zwei Träume platzen

Das Olympia-Küken vom Linzer Winterhafen

Slowene Pogacar gewann zum 3. Mal Tour de France

Kitzbühel: Thiem schlägt sich schon ein, Fragezeichen bei Ofner

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen