Lade Inhalte...

Mehr Sport

Nächster Dopingfall beim Wien-Marathon

Von OÖN-Sport/APA   02. September 2018 19:48 Uhr

GEPA-14041388059
Vienna City Marathon

WIEN. Beim Vienna City Marathon 2017 hat es nach aktuellen Angaben der Unabhängige Integritätskommission des Leichtathletik-Weltverbandes einen weiteren Dopingfall gegeben.

Nach dem im April bekannt gewordenen Fall des ursprünglich fünftplatzierten Kenianers Suleiman Simotwo erhielt nun auch sein auf Rang neun gelaufener Landsmann Eliud Magut eine Vierjahressperre. 

Magut wurde in Wien und danach auch noch beim Genf-Marathon im Mai des Vorjahres das Anabolikum Norandrosteron nachgewiesen. Die verbotene Substanz hatte auch Simotwo verwendet.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mehr Sport

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less