Lade Inhalte...

Mehr Sport

Nadal trotz Niederlage: "Ich habe kein schlechtes Gefühl"

Von nachrichten.at/apa   17. November 2020 21:50 Uhr

TENNIS - ATP Finals 2020
Dominic Thiem (AUT) und Rafael Nadal (ESP)

LONDON. Der Spanier Rafael Nadal hat sich nach der 6:7,6:7-Niederlage gegen Dominic Thiem nicht besonders enttäuscht gezeigt.

"Er hat ein großartiges Match gespielt und ich habe auch sehr gut gespielt. Darum habe ich kein schlechtes Gefühl", sagte der 13-fache French-Open-Champion, der bei den ATP Finals bisher noch nie den Titel geholt hat. "Ein paar kleine Details haben entschieden", bezog sich Nadal auf seine 5:2-Führung im Tiebreak des ersten Satzes.

Und er zog sogar positive Erkenntnisse aus dem hochklassigen Match: "Ich glaube, dass meine Chancen sogar größer sind, hier ein sehr gutes Resultat zu haben, also vor fünf Tagen. Weil mein Tennis-Level, auch wenn ich verloren habe, viel besser ist."

Nadal trifft im Abschluss-Match der Gruppe "London 2020" am Donnerstag auf Titelverteidiger Stefanos Tsitsipas (GRE).

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mehr Sport

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less