Lade Inhalte...

Mehr Sport

Münzkirchner mit Streckenrekord zum Sieg

13. August 2021 00:04 Uhr

Münzkirchner mit Streckenrekord zum Sieg
Michetschläger und seine Crew

SANKT GEORGEN IM ATTERGAU. Sebastian Michetschläger und Vorjahressiegerin Anna Kofler dominierten die achte Auflage des Extrem-Radrennens "Race Around Austria Challenge".

Das Profi-Duo beendete die 560 Kilometer und 6500 Höhenmeter, die im Rennen rund um Oberösterreich zu bewältigen gewesen waren, mit Streckenrekorden. Der Münzkirchner Michetschläger, der im Juli den 24-Stunden-Radmarathon in Grieskirchen gewonnen hatte, erreichte das Ziel in St. Georgen im Attergau nach 16:33 Stunden. "Ich war voll fokussiert und habe die Umgebung komplett ausgeblendet", berichtete der Lokalmatador, der vor Daniel Biehler und Manuel Geyer siegte.

Bei den Damen war die Grazerin Kofler nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit Ultracycling-Rookie Bianca Somavilla die Glücklichere und nach 19:16 Stunden im Sattel die Nummer eins. "Es war extrem anstrengend. Ich bin überrascht, dass ich nach der 24-Stunden-Challenge in Kaindorf noch so fit sein würde", sagte Kofler.

Die Teamwertung ging an Daniel Lehner und Manuel Bosch (Felbermayr Simplon Wels), die mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 39,46 km/h triumphierten. Die Schnellsten der großen "Schleife" (rund um Österreich) werden morgen im Ziel erwartet.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less