Lade Inhalte...

Mehr Sport

Moderner Fünfkampf: Zukünftig ohne Reiten

Von nachrichten.at/apa   03. November 2021 19:01 Uhr

Deodoro
Der Moderne Fünfkampf besteht künftig aus Degenfechten, Schießen, Schwimmen und Laufen. Die fünfte Sportart ist noch nicht fixiert.

PARIS. Der Moderne Fünfkampf wird künftig ohne die Teildisziplin Reiten betrieben. Das bestätigte der Weltverbands-Vizepräsident Joël Bouzou und erklärte zudem, dass ein Ersatz noch nicht feststehe.

Laut Bouzou hat die Entscheidung nichts mit den Ereignissen während der Olympischen Spiele in Tokio zu tun. Dort war die Deutsche Annika Schleu nicht mit einem zugelosten und völlig verunsicherten Pferd zurechtgekommen und hatte verzweifelt Gerte und Sporen eingesetzt. Die Trainerin Kim Raisner hatte das Pferd mit der Faust geschlagen und laut gerufen: "Hau mal richtig drauf!"

Über eine Regeländerung hatten zuvor der britische "Guardian" sowie der Branchendienst "Inside the Games" berichtet und Radsport als neue Teildisziplin genannt. Die Entscheidung sei in einer Sitzung des Dachverbandes (UIPM) gefallen, in der über die Streichung des Reitens abgestimmt wurde. Zu den Disziplinen im Modernen Fünfkampf zählen bisher neben dem Reiten auch Fechten und Schwimmen sowie ein kombinierter Wettkampf aus Laufen und Schießen mit einer Laserpistole.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

4  Kommentare expand_more 4  Kommentare expand_less