Lade Inhalte...

Mehr Sport

"Mein dritter Abschied"

Von Reinhold Pühringer 18. Oktober 2019 00:04 Uhr

"Mein dritter Abschied"
Mit 44 Jahren macht Torhüter Mijailovic heute endgültig Schluss.

LINZ. Handball: HC Linz ehrt heute Urgestein Mijailovic.

Bevor heute die Handballer des HC Linz AG um 19 Uhr (live bei Laola1.tv) gegen Bregenz auf den dritten Saisonsieg losgehen, werden mit Nenad Mijailovic und Florian Reisinger zwei verdiente Spieler verabschiedet. Während der studienbedingte Abgang des 25-jährigen Reisinger im Sommer überraschend kam, ist die Ehrung von Mijailovic bei den Linzern beinah schon ein liebgewonnenes Ritual. "Es ist schon mein dritter Abschied hier", verrät der 44-Jährige schmunzelnd. Der serbische Torhüter, der vor 30 Jahren nach Österreich kam, gilt beim HC als Institution: Von 1997 bis 2000, von 2006 bis 2014 sowie seit 2015 streifte er das Linzer Dress über. "Wenn ich gebraucht wurde, war ich da", sagt Mijailovic, der sein letztes Match vergangenen Dezember absolviert hatte. Schon damals war für ihn Schluss gewesen.

Bereits seit einigen Jahren hatte er sich parallel als Tormann-Trainer bei den Linzern engagiert. Jetzt wolle er einmal zwei, drei Jahre weg vom Handball kommen. Vorausgesetzt, dass heute tatsächlich sein endgültiger Abschied ist.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mehr Sport

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less