Lade Inhalte...

Mehr Sport

Lukas Pöstlberger gewinnt Dauphine-Etappe

Von OÖN-Sport/APA   31. Mai 2021 16:23 Uhr

CYCLING-FRA-DAUPHINE-STAGE2
Lukas Pöstlberger

SAUGUES. Der Schwanenstädter Rad-Profi Lukas Pöstlberger triumphierte auf dem zweiten Teilstück der Tour-de-France-Generalprobe.

Mit einem mutigen Husarenritt gewann Lukas Pöstlberger die zweite Etappe des Criterium du Dauphine, die über 173 Kilometer von Brioude nach Saugues führte.

Der Schwanenstädter vom Bora-hansgrohe-Team befand sich früh in einer fünfköpfigen Ausreißergruppe, von der letztlich aber nur er überblieb. Der 29-Jährige rettete im Alleingang knapp elf Sekunden von seinem zwischenzeitlich mehrminütigen Vorsprung ins Ziel. „Ich habe mir diese Etappe schon vor ein paar Wochen angeschaut und habe mir damals schon gedacht, dass ich es hier probieren könnte“, sagte Pöstlberger in einer ersten Reaktion.

Pöstlberger übernahm damit auch die Führung der achtteiligen Generalprobe zur Tour de France. Für den Oberösterreicher ist es der größte Karriereerfolg nach seinem Etappensieg beim Giro 2017.

Sein Bora-Teamkollege Patrick Konrad wurde Tagessechster und ist auch Gesamt-Sechster. Felix Gall (Teams DSM) wurde knapp sieben Kilometer auf Rang zwei liegend vom Peloton gestellt und klassierte sich auf Platz 15.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mehr Sport

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less