Lade Inhalte...

Mehr Sport

Lehaci/Schwarz: Die Pflicht ist erfüllt

23. August 2019 00:04 Uhr

Die Pflicht ist erfüllt
Schwarz und Lehaci (v. l.) (OÖN)

SZEGED. Der Zweier mit Ana Roxana Lehaci und Viktoria Schwarz schaffte bei der Kanu-WM in Szeged (Hun) den Einzug ins Finale über 500 Meter. Nach einem souveränen Vorlauf qualifizierten sich die Linzerinnen als Dritte ihres Halbfinallaufs gerade noch für die Entscheidung der besten neun Boote morgen (12.56 Uhr).

Dann fällt nicht nur die Entscheidung um Gold, Silber und Bronze, sondern auch um die Olympia-Startplätze. Die ersten sechs Nationen erhalten einen Quotenplatz für Tokio 2020. Da sich für das 500-Meter-Finale allerdings Boote aus neun verschiedenen Ländern qualifizierten, muss ein Top-6-Platz her. "Wir konzentrieren uns jetzt nur mehr auf uns und müssen im Finale einfach cool bleiben", gibt Viktoria Schwarz die Devise für morgen aus. Mit der Vorschlussrunde war die 34-Jährige zufrieden: "Bis auf einen kleinen Wackler auf den letzten 100 Metern haben wir ein super Rennen abgeliefert."

Nicht mehr mit dabei sind die Titelverteidigerinnen Danuta Kozák und Anna Kárász. Weil ihr Boot zu leicht war, wurden die Ungarinnen disqualifiziert.

Einen weiteren Aufstieg verzeichnete Manfred Pallinger. Nach den 200 Metern zog der Wahl-Linzer im Canadier gestern auch über 500 Meter in das Halbfinale ein.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mehr Sport

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less