Lade Inhalte...

Judo: Landes-Chef ist verstorben

11.Oktober 2021

Judo: Landes-Chef ist verstorben
Gerald Eidenberger

Seitdem der Gallneukirchner sieben war, übte er Judo aus. Vom Athleten über den Kampfrichter bis zum Funktionär kannte er alle Seiten des Sports. Seit 2008 stand Eidenberger dem Landesverband vor, ab 2019 wirkte er als Vizepräsident im Österreichischen Verband (ÖJV) mit. "Die Nachricht von Geralds Ableben ist für Österreichs Judo-Familie ein Schock – unser Mitgefühl gilt seiner Familie", sagte Martin Poiger, der am Wochenende als ÖJV-Präsident wiedergewählt wurde.

copyright  2021
01. Dezember 2021