Lade Inhalte...

Mehr Sport

Judo: Dritter Titel in dritter Gewichtsklasse

04. Oktober 2021 00:04 Uhr

Judo: Dritter Titel in dritter Gewichtsklasse
Wachid Borchashvili (ÖJV/Sellner/OÖN)

STRASSWALCHEN. In Abwesenheit von Shamil Borchashvili, der nach Olympia-Bronze wieder das Training aufgenommen hat, haben seine Brüder Kimran und Wachid bei den Judo-Staatsmeisterschaften in Straßwalchen triumphiert.

Während Ersterer seinen Titel bis 66 Kilogramm verteidigte, gelang Wachid ein Kunststück: Der 23-Jährige holte bis 90 Kilo seinen dritten Titel in der dritten Gewichtsklasse. 2018 hatte der Marchtrenker erstmals bis 66 angeschrieben, vor zwei Jahren dann bis 73 nachgelegt. Dies blieben die einzigen Titel für Oberösterreich, da Sabrina Filzmoser – diesmal eine Klasse höher – vorzeitig ausschied, und es beim UJZ Mühlviertel überhaupt nicht lief. In der Finalveranstaltung war der Klub zwar in sieben Kämpfen vertreten, verlor aber alle Entscheidungskämpfe. Darunter auch Daniel Allerstorfer, der sich im Superschwergewichtsfinale überraschend dem Wiener Movli Borchashvili – ein Cousin der Welser Borchashvilis – geschlagen geben musste. Mit Elena Hinterreiter (SV Gallneukirchen) und Wojciech Kanik (UJZ Mühlviertel) schafften noch zwei weitere Oberösterreicher den Sprung in ein Finale.

Keine Starterlaubnis vom Verband für Straßwalchen hatte Samuel Gaßner erhalten, weil der Ottensheimer kommende Woche bei der U21-WM in Olbia (Ita) kämpft.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less