Lade Inhalte...

Mehr Sport

Judo-Bundesliga: Ein Neustart mit fünf Weltmeistern

23. Oktober 2021 00:04 Uhr

Judo-Bundesliga: Ein Neustart mit fünf Weltmeistern
Majdov kämpft für Kirchham.

LEONDING. Nach fast zwei Jahren Corona-Pause erlebt die heimische Judo-Bundesliga heute in Leonding einen Neustart – und dieser fällt hochkarätig aus.

Für nicht weniger als fünf Weltmeister haben die Klubs Lizenzen gelöst. Ganz vorne mischt in dieser Hinsicht Aufsteiger Union Kirchham mit, der sich mit Lukhumi Chkhvimiani (Geo) und Nemanja Majdov (Srb) gleich zwei ehemalige WM-Champs angelte. "Wir werden alles probieren, um den Klassenerhalt zu schaffen", sagt Kirchham-Trainer Bernhard Beiskammer, dessen Team in einem Fünfer-Pool heute auf Pinzgau, Stadlau, Flachgau und Multikraft Wels trifft. Die besten zwei der zwei Gruppen ziehen in das Final Four in Gmunden (20.11.) ein. Wels ist nach den jüngsten Leistungen von Shamil und Wachid Borchashvili in die Favoritenrolle hineingewachsen. "Wachid wird wegen eines Tinnitus’ aber nicht kämpfen, das ist so mit Nationaltrainerin Bönisch ausgemacht", so Wels-Coach Manfred Dullinger.

Titelverteidiger Galaxy Tigers Wien, der mit Jorge Fonseca (Por) und Lukas Krpalek (Cze) ebenfalls zwei Weltmeister im Aufgebot hat, trifft heute in der anderen Gruppe gleich zum Auftakt auf das UJZ Mühlviertel, das mit Matthias Casse (Bel) das Champion-Quintett komplettiert. Die Häufung dieser Extraklasse ist auffällig, zum Teil auch Folge der langen Zwangspause. "Da die Vorrunde heuer konzentriert an einem Tag ist, können da die Mittel locker gemacht werden, die man sonst für eine ganze Saison braucht", erklärt Dullinger.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less