Lade Inhalte...

Horst Nussbaumer: "Ich wünsche mir drei Olympia-Tickets"

23.August 2019

"Drei Olympia-Tickets"
Horst Nussbaumer

Der Fokus seiner Zielsetzung liegt aber weniger auf WM-Medaillen als vielmehr auf der Qualifikation für die Olympischen Sommerspiele nächstes Jahr in Tokio. "Ich wünsche mir drei Olympia-Tickets", sagt Nussbaumer. Wobei es kein Muss sei, dass alle drei bereits in Ottensheim gelöst werden. Die WM bildet die erste von zwei Qualifikationsmöglichkeiten. Wer nächste Woche leer ausgeht, muss dann bei der kontinentalen Quotenregatta im Frühjahr in Luzern sein Glück versuchen.

Wer neben Aushängeschild Magdalena Lobnig die Quotenplätze einfährt? Nussbaumer hofft auf die leichten Doppelzweier mit Julian Schöberl/Matthias Taborsky sowie Louisa Altenhuber/Laura Arndorfer und auf "den schweren Männerbereich". Hier startet neben dem Vierer ohne der Doppelvierer mit der OÖ-Besatzung Julian Brabec, Jörg Auerbach, Thomas Lehner und Armin Auerbach.

WM 2024 in Ottensheim?

Hinter den Kulissen wird bereits am nächsten Großevent in Ottensheim gebastelt. Und zwar soll die WM 2024 der nicht-olympischen Bootsklassen, die zusammen mit der U19 und U23 ausgetragen wird, ans Donauufer gezogen werden. Abgestimmt wird beim Weltverbandskongress am 2. September im Neuen Linzer Rathaus. Letzter Rivale ist St. Catharines (Can).

copyright  2019
13. November 2019